Mittwoch, 14. Dezember 2016

Meine Gedanken zu: der Glow Con

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen neuen Post zu der "Meine Gedanke zu" Reihe. Es soll heute um die Veranstalung "Glow Con" gehen.

Wie bereits schon sehr oft erwähnt, das ist meine Meinung und jeder darf seine eigene Meinung zu den Themen haben.

Ich persönlich war noch nie auf einer der Glow Con Veranstaltungen, sowas ist einfach nicht so meins, obwohl ich das vom Ding her schon sehr interessant finde.

Vor kurzem hat ja wieder eine stattgefunden und ich habe Bilder und Videos dazu gesehen...und da ist mir dann erstmals aufgefallen, wie krass das ist...

Was meine ich jetzt genau? Ich habe gesehen, dass die 5 Youtuber da waren, die mit DM zusammen diese Schachtelglück Boxen gestaltet haben...Alter Schwede...jetzt mal ganz ehrlich, Youtuber sind doch keine Stars.
Ich kann verstehen dass die Teenies die Mädels als ihre Idole sehen und alles dafür tun würden um die mal zu treffen oder ähnliches, aber das nimmt ja Ausmaße an, die ich absolut nicht verstehen kann. Die stehen da vielleicht 3h an um mal ein Foto mit denen machen zu können und kurz eine Umarmung abzubekommen.
Sorry aber diese Vermarktung der Youtuber finde ich furchtbar. Die werden da als Stars gefeiert...das geht nicht in meinen Kopf rein. Da würde mich wirklich mal die Gage für solche Sachen interessieren.

Das war mir persönlich wirklich zu extrem. Natürlich laden sich die Marke wie essence oder bareminerals die Youtuber ein, mit denen die oft zusammenarbeiten und das sollen die von mir aus auch machen, denn sonst würde sicher kaum einer zu solchen Veranstaltungen gehen, aber das Ding von DM war mir ehrlich zu krass.
Ich kann es wirklich nicht leiden, dass die Youtuber so als Stars gefeiert werden, denn wenn man mal ehrlich ist...was machen die schon? Es bedarf nicht unbedingt großes Talent Youtuber oder Blogger zu sein. Da schließe ich mich nicht von aus. Ich brauche kein Talent dafür hier was hin zuschreiben, versteht ihr was ich meine? 

Das sind dann so Gründe, warum ich niemals zu solchen Veranstaltungen gehen würde. Sowas finde ich nervig und scheinheilig. Es ist auf der einen Seite sehr schön, wenn Youtuber so die Möglichkeit habe ihre Abonnenten kennenzulernen, auf der anderen Seite finde ich den Rahmen in dem das stattfindet sehr überzogen...


Was sagt ihr denn dazu?

Bis bald (:
Eure Therese

Kommentare:

  1. Liebe Therese,
    wie ich dir bestimmt schon oft geschrieben habe, finde ich diese Reihe super! :-) Ich lese unwahrscheinlich gerne die ehrlichen Gedanken anderer Leute, leider tun das ja inzwischen nur noch die wenigsten.
    Wieder einmal muss ich dir recht geben! Ich verstehe das alles auch überhaupt nicht. Erstens wäre es mir selbst total peinlich, wenn mich Leute anhimmeln würden und zweitens würde ich selbst auch nie jemanden anhimmeln.
    Aber weißt du, genau dieses Phänomen nutzen die ganzen Firmen, um viel Geld damit zu machen. Die Menschen sind denen doch total egal, Hauptsache die Produkte werden verkauft. Es ist traurig, aber wahr. Und leider sind die meisten zu dumm um es zu durchschauen.
    Ich finde es allgemein dämlich irgendjemanden als Star zu feiern, egal wieviel Arbeit hinter was steckt oder nicht.
    Danke für diesen inspirierenden Post! :-* Du hast mich sehr zum Denken angeregt und mir wird wieder einmal bewusst warum ich niemanden anhimmle :-D
    Liebe Grüße und ganz viele Bussis :-*
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Jasmin,
      freut mich sehr, dass dir diese Reihe gefällt (:
      Ich sehe das genauso wie du, mir wäre es auch mega unangenehm. Es gibt auch Leute die sagen, nee ich mag das gar nicht und dann halt Leute die das sicher mehr als genießen.

      Liebste Grüße und viele knutschis :*
      Therese

      Löschen
  2. Ich stimme dir KOMPLETT zu! Und ich finde es super, dass du das auch einfach alles so raushaust, viele trauen sich ja nicht, sowas zu äußern! Und in weiten Teilen sehe ich es auch tatsächlich so, dass es erst einmal kein weiteres Talent benötigt, Videos zu machen. Ja, wenn man sich Mühe gibt, dann ist es viel Arbeit beim Schnitt, der Gestaltung und den Ideen und bei einigen wenigen Youtubern würde ich tatsächlich auch von Talent sprechen, weil sie so unheimlich kreativ und besonders sind in ihrer Bearbeitung (z.B. "I'm Jette", ich mag sie gar nicht mal besonders, aber sie gibt sich total viel Mühe und hat so ein Händchen für Schnitt und mediale Gestaltung, das würde ich tatsächlich talentiert nennen) - das meiste ist jedoch "nur" 0815 aneinander geschneide. Dass es viel Arbeit ist, bestreite ich keinesfalls, ich hatte selbst auch lange einen Kanal und weiß, wieviel Zeit das frisst, Talent bedarf es allerdings erst einmal nicht. Aber da gibt es vermutlich viiiieeeele, die dagegensprechen, auch beim Bloggen, aber man muss sich einfach mal selbst vor Augen führen, dass "etwas können" nicht gleich "ein Talent" ist, es bedeutet einfach erstmal nur, dass man mächtig ist, etwas bestimmtes zu tun. Studieren ist beispielsweise auch kein Talent, man macht und kann es halt.

    Es ist einfach schade, dass so viel Kreativität auf Youtube verloren geht, aber bei der enormen Masse, die dort Videos hochlädt, ist es auch nicht verwunderlich, dass fast niemand mehr einzigartig ist in dem, was er tut..
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Mona,
      ich glaub auch dass manche ein gewisses technisches "Talent" haben, aber so vom Content her ist das eben nicht mit Schauspielern oder anderen zu vergleichen, deswegen geht mir das auch sehr auf die Nerven!
      Und bei den deutschen Youtubern ist es auf jeden Fall schlimmer als bei den amerikanischen wie ich finde.

      Liebste Grüße an dich :*
      Therese

      Löschen
  3. Liebe Therese... ich stehe der Glow Con sehr kritisch gegenüber... für mich ist das, was man in den Medien zdazu sieht... eine reine Youtuber "FanShow" bei der es darum geht, dass sich youtuber als Stars feiern... und Teenies fahren darauf ab.
    Für mich unverständlich, dass solche Leute zu Stars aufsteigen, ohne ein Talent zu haben oder etwas zu tun, das der Gesellschaft nützt.
    Glg Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, ich sehe das ganz genauso wie du! Ich finde es schade, dass es so auf Youtuber ausgelegt ist und nicht wie eine ganz normale Messe gehandhabt wird. Allerdings würde dann sicher kaum einer kommen.
      Liebste Grüße (:
      Therese

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!