Donnerstag, 30. April 2015

Brandnoozbox April

Hallo ihr Lieben (:

gerade eben hat mich die Brandnoox Box erreicht (:
Das ist immer ein sicheres Zeichen dafür, dass der Monat vorbei ist, aber ich mag dieses Zeichen doch sehr gern :D


Die Box steht unter dem Motto: "Im April macht die Box, was sie will"
Klingt ja vielversprechend :D

Fangen wir gleich mit dem Inhalt an:


 Hier die Box im Überblick und jetzt zeig ich euch die Produkte ein bisschen genauer (:








Hier haben wir von Jack Link's den Beef Snack in der Sorte "Peppered". 
Dieser Snack besteht aus 100% Premium-Rindfleisch und ist mit grobem Pfefferschrot gewürzt, der sorgt für eine runde und weiche Schärfe.
Diesen Snack gibt es auch in der Sorte "Original"


25g kosten 1,49€
Gelauncht im Januar.








Dann haben wir hier von Ostmann eine Gewürzzubereitung in der Richtung "Knoblauch Rub". 
Man soll das Gewürz gleichmäßig einreiben und dabei ist es egal ob es Fleisch, Fisch, Gemüse oder Geflügel ist.
Es muss nicht einwirken sondern kann danach gleich gegrillt werden.


20g kosten 99ct 
Gelauncht im März







Das ist echt witzig, mein Freund hat vor ein paar Tagen erst zu mir gesagt, er hat mal wieder Lust auf Chips mit Sour Cream...tadaaa :D 
Von funnyfrisch haben wir hier die Chipsfrisch in der Richtung "Sour Cream & Wild Onion". Hier wird der Geschmack von frischen Kräutern und die Cremigkeit von Sauerrahm mit der einzigartigen Frühlingszwiebelnote vereint.


175g kosten 1,99€
Gelauncht im Febraur







Dann noch etwas für meinen Freund und zwar von Warsteiner ein Biermischgetränk in der Sorte "Ginger". 
Ingwer und Minze sorgen für die nötige Erfrischung und mit 2,5% Alkohol besteht das Bier aus 50% Warsteiner und 50% Erfrischungsgetränk.
Nur so lange der Vorrat reicht.



0,33l kosten 62ct
Gelauncht im März








Da ich für meine Mama schon etwas zum Muttertag habe, behalte ich die :D Das sind Caramel Herzchen von der Conditorei Tekrum
Die Kekse bestehen aus Buttergebäck, sind mit einer Caramel Creme gefüllt und der Boden ist mit Vollmilch- und Weißer Schokolade verziert.


100g kosten 1,89€
Gelauncht im März








Dann haben wir von Knorr die Extra Hot Mexican Sauce mit drin. Es hätte auch die Sorte Knoblauch Oriental gegeben. Aber ich bin mit der Sorte eigentlich zufrieden, ist mal was anderes (:
Mit dem Geschmack von scharfen Jalapenos passt die Soße gut zu Tacos, Fajitas und Burritos.



250ml kosten 1,59€
Gelauncht im März








Von Landliebe ist die Konfiture in der Geschmacksrichtung "Schwarzkirsche" mit drin. Es hätte auch die Sorte "Erdbeer-Rhababer" gegeben.
Konfitüre hatte ich echt schon lange nicht mehr, deswegen freue ich mich darüber (:



200g kosten 1,49€ 
Gelauncht im Februar








Dann etwas worüber ich mich auch sehr freue und zwar von Wasa Delicate Rounds in der Geschmacksrichtung "French Herbs". 
Das Knäckebrot ist mit französischen Kräutern wie Basilikum, Rosmarin und Petersilie verfeinert, sowie mit Meersalz.
Es gibt noch die Sorte "Meersalz & Sesam"



175g kosten 1,99€
Wird im Mai gelauncht





Dieses Produkt haben wir uns auch schon öfter mal gekauft und zwar ist das die neue Coca Cola Life.
Die soll weniger Kalorien haben, da ca. 1/3 des Zuckers durch Stevia-Extrakt ersetzt wurde.
Die Coca Cola Life enthält nur natürliche Aromen und keine Konservierungsstoffe.
Die Verpackung ist wohl auch neu, es gibt die Flasche in Einweg und Mehrweg und die Einwegflasche besteht aus 100% Recycling PET.


1l kosten 89ct
Wird im Mai gelauncht






Ein bisschen schade finde ich, dass das Produkt nochmal drin ist, aber in einer anderen Geschmacksrichtung. Und zwar geht es um die Capri-Sonne Freezies dieses Mal in der Geschmacksrichtung Kirsche. In der letzten Box waren dieselben nur in der Geschmacksrichtung Cola drin.



5x50ml kosten 1,99€
Gelauncht im März







Das letzte Produkt kommt von eat nautral und das ist ein "Fruit & Nut Bar" in der Geschmacksrichtung "Brazil & Sultana".
Ich liebe die Riegel und esse am liebsten den in der gelben Verapckung. 
Der Riegel ist mit Mandeln und Erdnüssen.



Leider ist der Riegel nicht im Beileger aufgelistet deswegen kann ich nichts genaueres zu sagen.






So meine Lieben das war die Box.
Am Anfang dachte ich so hmmm naja nicht die beste und nicht die schlechteste, aber mittlerweile gefällt sie mir doch ganz gut (:
Mein Lieblingsprodukt ist............das Wasa Knäckebrot (:


Wie gefällt euch die Box?
 

Bis bald (:
Eure Therese (:


Mittwoch, 29. April 2015

Glossybox Young April-Mai

Hallo ihr Lieben (:

gestern Abend erreichte mich meine Glossybox Young für die Monate April und Mai.
Bei der Box habe ich mir gesagt, wenn sie mir nicht gefällt, deabonniere ich sie.

Ich zeig euch jetzt den Inhalt und am Ende sage ich euch, ob ich sie noch behalte oder nicht (:

Das Motto der Box war der normalen Beautybox recht ähnlich, es hieß nämlich "Ready! Fruity! Go! Nimm mit frischer, fruchtiger Power Kurs auf den Sommer"

 





Das erste Produkt ist von bebe young care die Bodylotion "Granatapfel Smoothie". 
In der Lotion sind Sheabutter und Granatapfelblütenextrakte drin, sie soll schnell einziehen und die Haut samtig weich pflegen. 

An sich ein tolles Produkt, denn der Geruch ist göttlich, ich werde es aber dennoch verschenken, da ich die Bodylotion bei bebe young care gewonnen habe (:

Das ist mit 400ml ein Originalprodukt und kostet 2,99€.



  



Dann ist von essence ein neuer the Gel Nail Polish mit dabei und die Farbe ist so wunderschön, sie heißt "indian summer" und ist ein richtig toller hellerer Koralleton. 
Mit der flachen Bürste soll der Auftrag leicht sein und es bleibt ein langanhaltendes glänzendes Gelfinish auf den Nägeln.

Über das Produkt freue ich mich sehr, da ich mir genau die Farbe kaufen wollte (:


Das ist mit 8ml ein Originalprodukt und kostet 1,59€








Dass diese Marke in der Box mit drin ist, hat mich total gefreut. Es handelt sich um die Flormar "Spiderlash Mascara" in schwarz. Die feine Bürste soll die Wimpern definieren und separieren für mehr optisches Volumen. Außerdem soll sie nicht klumpen. 

Über das Produkt freue ich mich auch sehr!


Das ist ein Originalprodukt mit 13ml und kostet 6,95€








Dann noch eine Marke die ich super finde und zwar fruttini. Aus der "My Rebellion is..." Serie ist ein Bodyspray in der Duftrichtung Kiwi mit drin. Es hätte auch Erdbeere, Passionsfrucht, Mango, Kirsche oder Wassermelone gegeben.

Ich bin nicht der größte Bodyspray Fan aber das riecht halt ultralecker, nach süßer Kiwi :D 
Das krieg ich auf jeden Fall leer (:


Das ist ein Originalprodukt mit 125ml und kostet 3,99€







Zum Schluss haben wir hier die Palmolive Magic Softness Seife in der neuen Duftrichtung "Limette-Minze". 
Ich liebe diese Seife und freue mich, dass sie mit drin ist. 
Der Duft ist ganz angenehm, irgendwie weiß ich noch nicht so recht, welcher Duft überwiegt (:


Das ist ein Originalprodukt mit 250ml und kostet 2,45€







So meine Lieben, das war meine Box und was soll ich sagen, mir gefällt sie richtig gut!
Das bedeutet ich schau mir den nächsten Monat auf jeden Fall noch an.

Mein Lieblingsprodukt aus der Box ist...........der essence Nagellack :D

Was gefällt euch am besten?

Bis bald (:
Eure Therese (:





Dienstag, 28. April 2015

Liebling im April

Hallo ihr Lieben,

ja der Monat ist schon wieder so gut wie vorbei und ich möchte euch deshalb heute zeigen, welches Produkt ich suuuuuuuuper oft benutzt habe und welches ich wirklich sehr gern auch benutzt habe:


Um diesen Blush von essence geht es (:
Es ist der Blush Up Blush in der Farbe "Heat Wave". Ich habe diesen Monat generell super gern so korall Töne getragen, auch auf den Lippen, aber dieser Blush hat es mir total angetan. 
Er kostet 3,25-3,95€ und ist super pigmentiert. Von der Haltbarkeit ist er okay, man muss ihn schonmal nachtragen (:
Den Blush gibt es auch mit pink und rosa Verlauf, aber ich finde, dass Peach auf den Wangen meiner Hautfarbe mehr schmeichelt (:


So meine Lieben, das war mein Lieblingsprodukt aus dem April.
Welches Produkt habt ihr gern benutzt?

Bis bald (:
Eure Therese (:


 

Samstag, 25. April 2015

Mitbringsel aus Thailand

Hallo ihr Lieben (:

die liebe Sarah von dem Blog cherryprincessme hat Urlaub in Thailand gemacht und an mich gedacht.
Sie hat mir ein paar Sachen mitgebracht und ich habe mich sooooooo unglaublich doll gefreut.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal gaaaaanz herzlich bei dir bedanken, Liebes, ich habe wirklich überhaupt nicht damit gerechnet (:

Ich zeige euch hier kurz was in dem Umschlag war:





Von sleek hat sie mir einen richtig tollen Blush mitgebracht in der Farbe "Flamingo". Das ist ein richtig tolles, knalliges Pink. Ich mag die Blushes von Sleek gerne, die sind wirklich sehr gut pigmentiert und so eine Farbe fehlt mir tatsächlich noch.

Dann hat sie mir so ein tolles, kleines Pocket Perfum mitgebracht. Das hat die ideale Größe um es einfach in die Handtasche zu tun und dann unterwegs zu benutzen. Der Duft ist richtig angenehm, eine schöne Mischung aus süß und frisch. Gefällt mir.

Der ganze Umschlag hat danach gerochen und zwar die Zitronenseife in Fußform. Sie riecht so unglaublich lecker und nicht künstlich! Und sie leuchtet. So wie sie auf diesem Bild heraussticht, ist sie auch in Wirklichkeit.

Dann (bestimmt nicht aus Thailand :D ) hat sie mir noch von Aveo einen Badezusatz mit reingetan in der Duftrichtung "Früchtezauber" und der ist mit Orangen- und Grapefruitduft.


So meine Lieben, das war die kleine Aufmerksamkeit die sie mir mitgebracht hat.
Ich bin wirklich so unendlich froh, dass wir uns durch unsere Blogs kennengelernt haben (:

Bis bald (:
Eure Therese

Freitag, 24. April 2015

Produkte die ich mir immer nachkaufen würde

Hallo ihr Lieben (:

ich möchte euch heute mal ein paar Produkte zeigen, die ich mir immer nachkaufen würde, wenn sie leer gehen würden!

Ich fange zuerst mit der Pflege an:





Hier haben wir die fünf Produkte (:


1. The Face Shop "Volcanic Clay". Das ist eine Paste die man sich auf die Stellen schmiert, wo man Mitesser hat. Also ich mache mir die Paste auf die Nase, dann trocknet das ca. 20 Minuten und dann zieht man sie ab und da hängen dann alle Mitesser dran. Diese Paste ist besser als die Stripes, da man sie einfach an die Form anpassen kann. Die kostet etwas um die 5,35€ und kann man über ebay beziehen (:

2. Rexona Maximum Protection. Ich bin meiner Mama so dankbar, dass sie mir dieses Deo empfohlen hat. Es kostet 4,25€ aber es hält ewig, meine halten meist so 3-4 Monate. Man ist den ganzen Tag geschützt und kann sich wirklich total darauf verlassen. So schnell will ich kein anderes :D 

3. Garnier Hautklar "Reinigungs- und Abschminkgel". Das Produkt habe ich mir auf Empfehlung einer Youtuberin gekauft und fand das sooo klasse und diese Flasche ist auch schon meine 2. Es kostet 4,95€, ist super sanft zu Haut, brennt nicht in den Augen und holt das Make-Up gut runter. 

4. Balea "Anschmiegsame Reinigungstücher": ich sage dazu nicht viel außer: 1,25€. Super.

5. Balea "Beauty Effect Eye Lift Serum". Ich glaube jetzt heißt es "Eye & Lift Serum". Diese kleine Flasche kostet 3,95€ aber hält bei mir auch Ewigkeiten. Ich benutze das Produkt nicht wegen dem Lifting Effekt, sondern, weil es meine Augenpartie gut mit Feuchtigkeit versorgt und weil es einen auch ein bisschen wach macht, da es doch recht kühl auf den Augen ist. Ich habe dann nicht das Gefühl, dass sie noch sooo mega müde aussehen, wenn ich es morgens benutzt habe. Tipp: in den Kühlschrank damit.


Dann machen wir jetzt noch mit den dekorativen Sachen weiter:




1. Max Factor Khol Kajal in der Farbe "Natural Glaze". Der kostet 3,95€ und ist einfach eine super Alternative zu weiß. Die Farbe öffnet die Augen sehr schön und lässt einen nicht mehr so müde aussehen. Für mich könnte er ein bisschen länger halten, aber ich finde ihn trotzdem super.

2. NYX Buttergloss in der Farbe "Maple Blondie". Die Glosse kosten 6,99€ und sind jeden Cent wert. Sie haben eine schöne Pigmentierung und habe einen tollen Weichzeichner Effekt auf den Lippen. Die Farbe ist so unkompliziert und sieht einfach so frisch aus. Den werde ich mir auf jeden Fall nachkaufen.

3. Astor Heidi Kollektion die Farbe "Sweety". Dieser Lippenstift kostet, glaube ich, 4,95€ und diese Farbe ist das perfekte Nude für mich. Er ist nicht zu hell und nicht zu dunkel, hat eine cremige Konsistenz, verrutscht nicht und hält gut. Für mich gibts kein anderes Nude mehr (:

4. p2 Sheer Glam Lipstick in der Farbe "Sex and the City". Dieser Lippenstift ist tatsächlich der Erste der mir leer gegangen ist und ich musste ihn gleich nachkaufen. Für 1,95€ so eine tolle Qualität zu bekommen, ist ja nicht immer selbstverständlich.
Ein tolles, sheeres, Rot, super unkompliziert und den trage ich echt gern, wenn ich keine Lust auf normalen roten Lippenstift habe.

5. MAC Pro Longwear Concealer in der Farbe "NW 25". Dieser Concealer hat sich zu meinem absoluten Liebling entpuppt. Für 20-21€ kein Schnäppchen, aber man braucht nicht mal ein Pumpstoß davon und somit ist er super ergiebig. Nach etwas Übung hat man den Dreh raus, dass man die richtige Menge aus dem Pumper rausbekommt. Deckkraft ist super und die Haltbarkeit auch. Den werde ich mir in Zukunft auch nachkaufen.

6. Rival de Loop Young Eyeshadow Base. Für 1,99€ ein super Produkt. Mein Lidschatten hält bombenfest, es verrutscht nichts und es verschmiert auch nichts. Ich brauche da kein teures MAC Produkt. Die werde ich mir weiterhin nachkaufen.

7. Rival de Loop Baked Bronzer in der Farbe "Sahara Sun". Ich liebe ihn, man sieht gleich viel menschlicher aus wenn man ihn benutzt hat. Er schimmert schön und hat ein tolles Finish. Für 2-3€ ist das ein richtig, richtig tolles Produkt und sollte ich ihn irgendwann mal in 20 Jahren aufgebraucht haben, kaufe ich ihn mir nach :D


So meine Lieben, das waren die Produkte, die ich mir auf jeden Fall immer nachkaufen würde.
Was habt ihr denn so für Produkte, ohne die ihr nicht mehr könnt?

Bis bald (:
Eure Therese (:

 

Mittwoch, 22. April 2015

Frühling

Hallo ihr Lieben (:

die liebe missteine von dem Blog Beautiful Way of Life hat ihren derzeitigen Frühlingslook geschminkt und es als eine Art TAG gemacht.
Eigentlich wollte ich unbedingt mitmachen, aber irgendwie habe ich nicht wirklich einen Frühlingslook :D

Also habe ich mir mal überlegt, was ich denn anders mache und da ist mir doch aufgefallen, dass ich jetzt folgende Produkte etwas lieber benutze als sonst:


Ich mag gerade sehr gerne glossigere Produkte und so pink-rosa Töne (:



Hier zeige ich euch mal stellvertretend 4 Produkte:

Den Clarins Eclat Minute in der Farbe 01 trage ich gerne, wenn es etwas dezenter sein soll.

Von NYX liebe ich die Butterglosse! Ich trage super gern die Farbe "Maple Blondie" oder aber auch "Cupcake", denn das ist ein schönes Pink ohne dann zu kräftig zu sein.

Und dann wenn ich Lust auf etwas unkompliziertes habe, benutze ich von Sephora so einen Lip Pencil in der Farbe "Raspberry Rose".

Dazu trage ich am liebsten einen schwarzen Lidstrich oder nur Mascara.


Was mögt ihr im Frühling gern?

Bis bald (:
Eure Therese (:

 

Sonntag, 19. April 2015

Review: Kiehl's Blue Herbal Spot Treatment

Hallo ihr Lieben (:

heute möchte ich euch folgendes Produkt ein bisschen genauer vorstellen:


Es handelt sich um das Blue Herbal Spot Treatment von Kiehl's.


Ich habe mir das Produkt bei Douglas bestellt, aber es gibt auch Kiehl's Läden und in manchen Breuningern gibt es die Firma auch. 





















Die Tube hat 15ml Inhalt und kostet 19,99€
Das Produkt ist zur Aknebehandlung und unreine Haut geeignet.

Es ist mit Salicylsäure, die ist ja bekanntlich gut gegen unreine Haut, außerdem mit drin ist noch:

Zimtrindenextrakt: es enthält ein ätherisches Öl, welches eine beruhigende Wirkung hat
                                und entzündungshemmend wirkt

Glycolsäure: entfernt trockene, abgestorbene Zellen der oberen Hautschicht und sorgt für
                      ein glatteres, vitaleres Hautbild

Für mehr Inhaltsstoffe-Informationen hier entlang


 


















Kommen wir kurz noch zur Anwendung. Wie ihr seht, ist eine leichte Dosierung mit der dünnen Öffnung auf jeden Fall möglich und raus kommt ein durchsichtiges, etwas nach Medizin riechendes Gel.

Man soll das Produkt nur auf die Pickel oder eben die Akneherde geben, da das Produkt super austrocknend ist. 

Täglich kann man 1-3 dünne Schichten auftragen, wenn man auf das Produkt reagiert, soll man auf jeden Fall aufhören es weiterhin zu benutzen.

Hier kommt ihr auf die Kiehl's Seite, wo auch nochmal ein paar Informationen zu dem Produkt stehen.


Mein Fazit:
Ich habe mir das Produkt gekauft, als ich so richtig dolle Unreinheiten hatte, ich wusste wirklich nicht was ich machen soll. 
Dann habe ich angefangen es zu benutzen und es hat nichts gemacht. Darüber war ich natürlich super enttäuscht und habe es dann erstmal liegen gelassen.
Dann hat mein Freund es benutzt und war soooo begeistert davon, dass ich es überhaupt nicht glauben konnte und dann habe ich es auch nochmal probiert. 
Und was soll ich sagen, jetzt will ich nichts anderes mehr. Ich glaube ich habe es vorher falsch benutzt, ich habe es immer auf so kleine Pickelchen großflächig aufgetragen. Jetzt benutze ich es nur noch, für richtig große und entzündete Pickel und da ist es echt der Wahnsinn. Ich habe das Gel abends dünn auf den Pickel gegeben und am nächsten Morgen war er weg. 
Bei so kleinen Pickelchen macht es wirklich nicht viel, außer die Haut austrocknen. Deswegen ist es auch wichtig, sich danach sehr gut einzucremen.
Das Gel trocknet sehr schnell und danach merkt man auch nicht mehr viel davon. Aber die Wirkung ist der absolute Hammer. Ich bin richtig dankbar, dass mein Freund das benutzt hat und mir gesagt hat, wie gut er es findet, denn sonst hätte ich wohl noch weiter geschmollt.
Jetzt benutze ich es auf jeden Fall nur noch für größere Pickel und die die auch wirklich entzündet sind, so kleine Pickelchen lasse ich damit in Ruhe.
Der Geruch ist schon etwas medizinisch aber jetzt auch nicht sooo schlimm.
Ich kann das Produkt wirklich nur empfehlen! Man braucht nicht viel davon, deswegen wird es sicher noch eine Weile reichen und dafür sind 20€ für recht gute Inhaltsstoffe gut investiert. Wenn das Produkt leer ist, kaufe ich es mir auf jeden Fall nach und ich werde wohl auch mal die Waschlotion und was es sonst noch so aus der Reihe gibt, davon testen.


Benutzt ihr so Anti-Spot-Treatments?

Bis bald (:
Eure Therese (:

Freitag, 17. April 2015

Review: Garnier Fructis Oil Repair 3 Serie

Hallo ihr Lieben (:

vor ein paar Wochen wurde mir von Garnier folgendes Päckchen zugeschickt:





Das Päckchen beinhaltete die Oil Repair 3 Serie mit Shampoo, Spülung, Haaröl und Kur.
Ich habe mich natürlich sehr gefreut und mich gleich ans Testen gemacht. Wie ich die Produkte finde, möchte ich euch jetzt sagen (:

Fangen wir mit Shampoo und Spülung an:


 


















Das kräftigende Shampoo hat 250ml Inhalt und kostet 1,95€ Die Spülung hat 200ml Inhalt und kostet genauso viel.

Die zwei Produkte sind für trockenes, strapaziertes Haar und wirken mit den 3 schwerelosen Ölen: Olive, Avocado und Shea.
Die Haare sollen dadruch repariert werden, bis in die Tiefe genährt werden und das Haar soll danach geschmeidig und glänzend sein.

Beide Produkte sind für den täglichen Gebrauch geeignet.

Der Hersteller verspricht:

" ... verleiht dem Haar strahlenden Glanz, verbessert seine Geschmeidigkeit und schenkt ein seidiges Haargefühl."

Mein Fazit:
Fangen wir mit dem Shampoo an. Wie ihr seht, ist die Flasche von dem Shampoo noch recht voll und das obwohl ich die Produkte schon wirklich lange benutze. Ich brauche davon einfach super wenig. Der Duft der kompletten Reihe ist sagenhaft! Das mal vornweg :D
Von der Wirkung her ist es gut. Meine Haare sind sehr weich nachdem ich es benutzt habe, aber hier muss man unbedingt darauf achten, dass man sich beim Ausspülen Zeit nimmt. Sobald man nicht komplett alles ausgewaschen hat, werden die Haare sehr bald extrem fettig und das ist für mich der Horror, da ich ja so schon eher fettige Haare habe. Meine Haare fühlen sich danach wirklich gut an, aber ich glaube nicht, dass ich es mir nachkaufen würde. Denn soooo super finde ich das Shampoo dann auch nicht.

Dann jetzt ein paar Worte zur Spülung. Ich bin ja kein Spülung-Fan. Aber die gefällt mir wirklich sehr gut und auch besser als das Shampoo. Meine Spitzen sind zurzeit wirklich gesund, das mal vornweg. Nach dem Benutzen der Spülung, fühlen sich meine Spitzen sehr leicht und fluffig an und ich habe nicht das Gefühl, dass sie meine Spitzen austrocknet. Die könnte ich mir wirklich vorstellen nachzukaufen, da ich sie wirklich sehr unkompliziert finde (:


Machen wir jetzt mit der Kur weiter


 


















Das Töpfchen hat 300ml Inhalt und kostet 3,95€.

Es ist ebenfalls für trockenes und strapaziertes Haar, es soll eine Tiefen-Repair-Therapie sein.

Man muss die Kur nur 1 Minute einwirken lassen und kann sie danach dann gleich ausspülen.

Sie hat dieselben 3 Öle wie die Produkte oben und der Hersteller verspricht genau daselbe :D


Mein Fazit:
Prinzipiell bin ich ein sehr großer Fan der Garnier Kuren, für meine Haare passen sie eigentlich (fast) immr. 
Ich hab voll vergessen, dass die Konsistenz so hart-cremig war, aus irgendeinem Grund bin ich davon ausgegangen, dass sie flüssiger ist :D
Von der Pflegewirkung ist sie okay, sie ist definitiv nicht meine Lieblingskur. Sie macht einen guten Job, die Haare sind dann schon gepflegt, aber ich habe schon das Gefühl, dass die Spülung da irgendwie mehr kann. Nachkaufen würde ich sie mir jetzt nicht, denn ich habe eifnach bessere Kuren, die mehr pflegen und ein schöneres Gefühl in den Haaren hinterlassen.


Dann jetzt das letzte Produkt:




















Das Wunder-Öl hat 150ml Inhalt und kostet glaube zwischen 4 und 5€.

Es ist für jeden Haartypen geeignet und soll für verführerischen Glanz und sinnliche Geschmeidigkeit sorgen.

Das Öl kann ins feuchte oder ins trockene Haar gegeben werden und soll das Frisieren erleichtern, vor Föhnhitze schützen und das Haar verschönern.

Der Hersteller verspricht:

"...zieht schnell ein und verschönert...sofort."

"Ihre Haare sind genährt, gepflegt und geschützt."


Mein Fazit:
Ja...also ich bin wirklich ehrlich...ich mag es überhaupt nicht. Ich mochte auch schon das andere Haaröl von Garnier gar nicht.
Ich finde nicht, dass es sonderlich schnell einzieht, ich kann es eh nur abends verwenden, da meine Haare sonst viel zu fettig aussehen. 
Ich habe einfach echt das Gefühl, dass es überhaupt nichts für meine Haare macht außer dass sie danach dann gut riechen.
Ich kauf mir das auf keinen Fall nach!




So meine Lieben, das war meine Review zu den Produkten.
Die Spülung gefällt mir auf jeden Fall am besten aus der Serie, danach kommt das Shampoo dann die Kur und dann das Öl...

Was sagt ihr zu der Serie?

Bis bald (:
Eure Therese

Donnerstag, 16. April 2015

Augenbrauen

Hallo ihr Lieben (:

heute möchte ich mich mit dem Thema Augenbrauen ein bisschen genauer beschäftigen und ich freue mich schon total auf eure Tipps :D

Das sind so die Produkte die ich für meine Augenbrauen besitze:


Ich habe mich wirklich sehr lange nicht um meine Augenbrauen gekümmert. Jetzt kann ich überhaupt nicht nachvollziehen warum ich sie ignoriert habe :D



Sie machen einfach sooo viel aus im Gesicht, alles sieht abgerundeter und freundlicher aus, wenn die Augenbrauen stimmen!

Für mich war es wirklich super schwer die passenden Produkte zu finden. Ich benutze immer erst ein Augenbrauenstift und danach ein Gel darüber. An Puder oder eingefärbte Gele traue ich mich nicht so wirklich ran.

Zuerst habe ich den "Lash and Brow Designer" von Catrice benutzt, der ist ja soweit ich weiß, aus dem Sortiment gegangen. Darüber bin ich auch echt nicht traurig, denn den finde ich gar nicht gut. Er macht die Brauen einfach nur nass, aber wirklichen Halt bekommen sie dadurch nicht.
Deswegen habe ich mir von alverde das transparente Augenbrauengel gekauft und das ist wirklich ein Gel. Nicht zu flüssig sondern genau richtig. Das lässt die Brauen auch wirklich da bleiben wo sie auch sein sollen!


Bei den Augenbrauenstiften weiß ich halt echt nicht:




















Beide Stifte sind von Maybelline. 
Links der "Expression Eyebrow" in der Farbe "black" und rechts der "Mastershape brow pencil" in der Farbe "Deep Brown"
Wie ihr an dem Bild rechts sehen könnt, ist der schwarze Stift sehr hart und der braune Stift sehr sehr weich.
Ich weiß einfach nicht, was mir besser gefällt :D
Am Anfang mochte ich den schwarzen überhaupt nicht, weil er mir zu hart war und zu krass. Man sagt ja eigentlich Frauen mit dunklen Haaren, sollen die Augenbrauen eine Nuance heller tragen. 
Der schwarze Stift kann manchmal schon zu hart aussehen, man muss ihn danach auf jeden Fall gut mit einem Bürstchen verblenden!
Der braune Stift ist wirklich butterweich und geht auch schon eher ab als der andere. 
So arg viel heller sehen meine Augenbrauen dann auch nicht aus aber ich habe eben echt das Gefühl, dass das er sich schneller abträgt als der andere.
Hachja schon nicht so einfach mit den Augenbrauen...ich würde ja auch gern mal die Anastasia Beverly Hills Pomade ausprobieren...aber da werde ich auf jeden Fall noch so lang mit warten, bis es die Produkte im Douglas gibt :D

Was benutzt ihr denn für eure Augenbrauen? Und habt ihr eure Augenbrauenfarbe auch als Stift oder nehmt ihr sie tatsächlich heller oder dunkler?

Bis bald (:
Eure Therese (:

Mittwoch, 15. April 2015

Review: Garnier Miracle Sleeping Creme

Hallo ihr Lieben (:

vor einigen Wochen habe ich von Garnier folgendes Produkt zum Testen zugeschickt bekomme:


Es handelt sich um die neue "Miracle Sleeping Creme".


Ich habe mich natürlich sehr gefreut, dass ich sie testen darf und das habe ich auch gemacht! 

Heute möchte ich sie euch etwas genauer vorstellen:


  


















Die Nachtcreme hat 50ml Inhalt und kostet 9,99€ und gibt es seit März zu kaufen.
Die Umverpackung mit dem dunklen blau-lila passt auch gut so als Nachtfarbe, wie ich finde :D

Die Creme hat einen Anti-Aging Komplex mit 7 Wirkstoffen:

Albiziaextrakt: lässt die Haut strahlen und macht die Haut ebenmäßiger

Hyaluronsäure: spendet intensive Feuchtigkeit

LHA: sorgt für strahlende Haut

Adenosin: bekämpft die Zeichen der Hautalterung, die durch Übermüdung entstehen

ätherisches Lavendel-Öl: wirkt Zeichen der Hautalterung entgegen und beruhigt

Ruscus-Extrakt: kurbel die Mikrozirkulation an

Jojoba-Öl: verstärkt die natürliche Hautschutzbarriere






















Die Verpackung der Creme ist auch in der Farbe gehalten, allerdings fässt sie sich recht billig an, dadurch dass es ein Plastiktöpfchen ist.

Die Konsistenz der Creme ist irgendwie lustig, da sie ein bisschen Puddingartig ist, also sie nimmt nach dem Benutzen immer ihre Ursprungsform wieder an :D


Der Hersteller verspricht:

"Schon nach 1 Nacht: Sichtbar glattere, erholtere Haut.

Sofort sichtbare Ergebnisse: ...Gesichtszüge sind revitalisiert...Schlaffalten sind gemildert, die Haut wirkt sichtbar geglättet. Die Haut ist intensiv mit Feuchtigkeit versorgt für einen frischen und strahlenden Teint."

"Nacht für Nacht: Intensive Regeneration für ein jugendlicheres Aussehen

Langfristig sichtbare Ergbenisse: Intensive Regeneration: Die Zellerneuerung wird beschleunigt...für sichtbar glattere, festere und prallere Haut."

Wer sich für die Inhaltsstoffe interessiert, bitte hier entlang (:


Mein Fazit:
Fangen wir mit dem Aussehen an, wie ich schon sagte, gefällt mir die Farbe recht gut, sowas fällt auch auf, nur leider finde ich diese Plastikverpackung ein bisschen billig und das für fast 10€...naja, hätte etwas hochwertiger sein können.
Den Geruch finde ich echt super. Eigentlich müsste die Creme ja nach Lavendel riechen, tut sie vielleicht auch, aber für mich riecht das irgendwie so leicht pfirsischmäßig :D Kann aber auch sein, dass ich einen Knick in meiner Nase habe^^
An die Konsistenz muss man sich erst gewöhnen. Am Anfang hatte ich Probleme Produkt aufzunehmen und habe dann immer viel zu viel genommen, aber mittlerweile komme ich gut damit zurecht und finde so eine Art angenehmer, als wenn eine Creme so arg flüssig ist.
Die Creme selber vertrage ich sehr gut und sie reicht mir vom Feuchtigkeitsgehalt auf jeden Fall aus. Ich brauche auch wirklich nicht viel von ihr. Nach der ersten Nacht hatte ich wirklich das Gefühl, dass meine Haut nicht so müde aussieht, aber das hat immer mehr abgenommen. Also je öfter ich die Creme benutzt habe, desto weniger hatte ich morgens das Gefühl, dass meine Haut munterer aussieht :D
Ich bin erst 21 deswegen kann ich zur Anti-Aging Wirkung nicht viel sagen, nur dass ich schon das Gefühl habe, dass meine Haut wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt ist und dass sie sich wirklich gut anfühlt.
Alles in allem mag ich die Creme wirklich super gern. Für mich ist die Pflegewirkung optimal, ich mag den Geruch und auch die Konsistenz der Creme. Ich denke, dass sie für mich recht lange halten wird. Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, sie nachzukaufen.
Von mir gibt es auf jeden Fall eine Empfehlung!


Was haltet ihr von der Creme?

Bis bald (:
Eure Therese (:

 

 

Freitag, 10. April 2015

Liebster Award Teil 2

Hallo ihr Lieben (:

 

heute kommt der schon versprochene, 2. Teil des "Liebster Awards" und zwar hat mich die liebe Mella von speechlessladydiary nominiert und auch da mach ich gerne mit.
Wer genaueres zu den Regeln wissen möchte, kann sich gern hier bei ihr informieren oder ihr scrollt weiter runter, denn da findet ihr den 1. Teil von der lieben Jana (:

Fangen wir mal mit ihren Fragen an (:


1. Wie ist euer Blogname entstanden?
Bei mir ist das recht unkompliziert :D Ich hab meinen Blognamen irgendwie auch sofort gewusst. "Read all about it" ist ein Lied von Emelie Sande, welches 2012 ja der Ohrwurm schlechthin war und deshalb fand ich den Namen auch im übertragenen Sinne sehr passend (:


2. Wie viel Freizeit "opfert" ihr wöchentlich für euer Blog?
Pauschal kann ich das nicht sagen. Also jenachdem wie viel Zeit und Lust ich habe und vor allem auch wie viele Ideen ich habe, kann es sein, dass jeden Tag ein Post kommt oder eben nur 2 Mal in der Woche. Das Schreiben eines Posts dauert so im Schnitt...joa ca. 15-20 Minuten, kommt auch auf's Thema an. Ich versuche auch jeden Tag auf meine liebsten Blogs vorbeizuschauen und zu kommentieren und neue Blogs zu entdecken, manchmal gelingt mir das aber nicht. 


3. Wissen eure Freunde und Familie davon? Wen ja, was halten sie von eurem Hobby?
Meine Freunde wissen davon, also die meisten jedenfalls und die lesen auch meinen Blog, das sind meine stillen Leser. Manche von ihnen lesen ihn aber auch nicht und das ist vollkommen in Ordnung (: 
Meine Familie weiß weitesgehend auch Bescheid, aber ich bin jetzt nicht so, dass ich sag "Heeey ich schreib nen Blog" :D Sie haben das dann mehr gemerkt, als ich öfter Produkttests gewonnen habe. Aber meine Familie liest meinen Blog nicht und das muss auch nicht sein (:


4. Welcher Moment war ausschlaggebend, dass ihr beschlossen habt, einen Blog zu eröffnen?
Bei mir war das so, dass meine Tante anfing einen Blog zu betreiben und ich ihn immer gern gelesen habe. Ich hab dann voll lang hin und her überlegt, ob ich das auch machen soll und ich war mir sooo mega unsicher. Irgendwann habe ich dann meinem Freund davon erzählt und er war sooo begeistert und hat mich so unterstützt und mir gesagt, ich soll es unbedingt machen...das war dann der Punkt wo ich gesagt habe, jetzt gehts los :D


5. Welcher Mensch bedeutet euch am meisten in eurem Leben?
Fiese Frage. Fambestfreu. Die Person kennt ihr sicher alle (Familie + Beste Freundin + Freund) :D


6. Was war euer peinlichster Moment?
Als ich heißen Kakao über eine Schulkameradin geschüttet habe ^^


7. Worüber könnt ihr Lachen? Bestimmtes Event, Witz usw.
Okay...also Hand aufs Herz...am meisten muss ich lachen, wenn sich jemand wehtut bzw. hinfällt oder ihm irgendwas Dummes passiert...ich bin so schadenfroh, dass ist ja nicht mal böse gemeint, weil meistens helfe ich den Leuten auch. Aber ich kann mich da nicht beherrschen...vor mir ist auch mal ein Opi auf Eis ausgerutscht und ich musste total lachen...aber ich hab natürlich gefragt ob alles okay ist^^
Aber so gern ich darüber lache, so gut kann ich auch über mich lachen. Ich fang an ja sehr schnell an zu Weinen wenn ich lache^^ und ich muss bloß über eine Wurzel stolpern und da geht's los bei mir...oder über meine eigene Dummheit...da kann ich auch richtig gut drüber lachen. Zum Beispiel wenn ich irgendwelche Anspielungen nicht verstehe oder nicht weiß, wie etwas geht^^ Ja doch, ich bin eigentlich nicht schlecht beleidigt, wenn sich welche über mich lustig machen^^


8. Wie sieht euer Traumhaus aus?
2 Etagen, große Fenster, riesen Küche, eine gute Mischung aus romantisch/kitschig-rustikal. Toller Kamin und eine Dusche in die man reinläuft :D


9. Nennt eine Eigenschaft von euch, die man euch nicht zutraut.
In manchen Situationen kann ich sehr hart sein. Bestes Beispiel, wenn ich mit jemanden nichts zu tun haben möchte, ziehe ich das knallhart durch. Ich bin ein sehr netter Mensch, ich bin teilweise schon zu nett und ich glaube das denken die wenigsten von mir.


10. Was ist /war euer liebstes Schulfach? Begründe!
Ich hab eigentlich 3 Sachen immer super gern gemacht und zwar Englisch, Sport und Gesellschaft und Politik. 
Englisch - fällt mir sehr leicht, deswegen hatte es mir auch so viel Spaß gemacht.
Sport - ich hab super gern die Mannschaftssportarten gespielt
Gesellschaft und Politik - unser Lehrer war zwar immer sehr eigen, aber er hat einen immer dazu angeregt über den Tellerrand hinaus zu schauen und zu denken und das fand ich super. Genau so einen haben wir auch grad in der Uni und bei solchen Dozenten macht es mehr Spaß mitzumachen


11. Was bedeutet Glück für euch?
Das ist auch eine schwierige Frage...für mich ist Glück, wenn sich schwierige Situationen aus unerklärlichen Gründen auf einmal bessern und man daraus einen Sinn ziehen kann.


So meine Lieben, das waren die 11 Fragen (:

Was war denn euer liebstes Schulfach? 
Hat denn jemand Mathe gern gemacht? :D


Liebste Grüße (:
Therese (: 

Mittwoch, 8. April 2015

Liebster Award Teil 1

Hallo ihr Lieben (:



Die liebe Jana vom Blog  magischefarbwelt hat mich zu diesem Liebster Award nominiert.
Da ich schon soooo viele mitgemacht habe, möchte ich mir selbst keine Fragen ausdenken, sondern alle die, die darauf Lust haben, können hier klicken, da kommt ihr zu dem Originalbeitrag von Jana und da stehen auch die Regeln da.
Wenn ihr mitmachen wollt, tut das gerne und beantwortet einfach ihre Fragen mit (:
Da ich auch von einer weiteren Bloggerin nominiert wurde, werde ich ihre Fragen im Laufe dieser Woche noch extra beantworten (:


Fangen wir mal mit Janas Fragen an:

1. Welcher Blog hat dir 2014 besonders gut gefallen?
Puuuuh...super gern habe ich den Blog von Sarah cherryprincessme gelesen und das mach ich auch nach wie vor sehr gern (:
Aber ich mag natürlich auch andere Blogs gerne (:


2. Wohin würdest du gerne reisen?
Ich möchte unbedingt mal nach Japan (:


3. Design, Theater, Architektur - bist du künstlerisch und kulturell viel unterwegs?
Eigentlich nicht...nein^^...ich war einmal in Paris und da im Louvre und das fand ich echt toll, aber mit Kunst kann mich leider gar nicht begeistern...^^



4. Gibt es einen verstorbenen Promi, von dem du gern einen Blog lesen würdest?
Puuuuuh...um ehrlich zu sein, würde mir grad keiner einfallen...^^



5. Welche drei Blogs sollte man, deiner Meinung nach, unbedingt wenigstens einmal besucht haben?
Also auf jeden Fall den Blog von Sarah cherryprincessme  dann sollte man sich unbedingt den Blog bon Sandy zaphiraw anschauen...und auch wenn es jetzt ein bisschen egoistisch klingt, meinen, da ich finde, dass ich mir sehr viel Mühe gebe :D



6. Du hast einen Wunsch frei und darfst ihn nur einsetzen, um jemand anderem etwas Gutes zu tun. Was würdest du dir für wen wünschen?
Oh man...da könnte man so viel sich wünschen...ich würde mir wünschen, dass meine Oma keinen Diabetes mehr hat und all die Nebenwirkungen die das mit sich bringt, verschwinden und sie wieder mehr "Freude" im Leben hat.



7. Worauf kannst du verzichten?
Hmm...worauf bezogen?...ich könnte auf Pizza verzichten :D und bei Kosmetik...auf Highlighter ^^



8. Welche Ziele setzt du dir für das laufende Jahr?
Einen tollen und lehrreichen Praktikumsplatz zu finden, für mein Praxissemester.



9. Hast du eine gute Idee für ein Gastgeschenk?
Was Selbstgebackenes geht da einfach immer. Oder ein selbstgemachtes Sirup oder Marmelade oder so ein Körbchen voll selbstgemachter Sachen (:
Sowas fänd ich schön (:



10. Was isst du besonders gern?
Zurzeit könnte ich mich in Avocado reinlegen!



11. Was hat dir Bloggen bislang gebracht?
Abgesehen davon, dass ich mich jetzt mehr in der Materie auskenne, hat es mir gezeigt, dass man das machen soll worauf man Lust hat und worauf man stolz ist. Mein Blog ist mein kleines Baby. Natürlich habe ich keine 1000 Leser und werde zu Events eingeladen, aber das ist auch nicht der Grund warum ich blogge. Ich find es super, wenn ihr mir unter meine Beiträge schreibt, wie toll ihr es findet, dass ich eine ehrliche Review geschrieben habe und dass es euch weitergeholfen hat. Da geht mein Herzchen richtig auf. Das kann mir dann auch keiner nehmen, auch wenn man von vielen belächelt wird, wenn man erzählt man bloggt. Ich weiß nicht, ob ihr das kennt, aber manchmal hat man Menschen vor einen, wo man denkt, man muss jetzt sagen, dass man was total Wichtiges für die Welt macht und man sich deshalb nicht traut, zu sagen, ich habe einen Blog zum Thema "Beauty". Weil man denkt, es ist so nichtig. Aber das sollte echt nicht der Fall sein (:



So meine Lieben, das war mein Anflug von: ich hatte Lust 22.45 einen Blogpost zu schreiben, weil ich morgen erst 14 Uhr in der Uni sein muss :D

Ich freue mich auf eure Kommentare (:

Bis bald (:
Eure Therese