Samstag, 10. Dezember 2016

L'Oréal Tonerde Absolue Shampoo

Hallo ihr Lieben (:

wie ich bereits in einem der letzteren Post geschrieben habe, sind meine Haare zur Zeit unglaublich schnell fettig. Ich wasche mir die Haare, am ersten Tag sehen sie spitze aus, am Zweiten dann nur noch halbwegs mit Trockenshampoo und am dritten Tag kann man es dann auch schon vergessen.

Das nervt mich unglaublich, weil ich absolut keine Lust habe mir alle 2 Tage die Haare zu waschen. 

Eigentlich hat immer das Nivea Anti Fett Shampoo geholfen, aber selbst das hat kapituliert. Also habe ich "ene mene muh" gespielt und mich für das L'Oréal Elivtal Tonerde Absolue Shampoo entschieden.
Aus der Reihe hatte ich schon die Haarmaske und das Trockenshampoo, was ich beides fürchterlich fand.

Kommen wir jetzt zum Shampoo:

Das Shampoo hat 300ml Inhalt und kostet was um die 2,25€.

Gedacht ist es für einen fettigen Ansatz und trockene Spitzen.

Es soll dafür sorgen, dass der Ansatz frisch und luftig rein ist, dass die Spitzen mit Feuchtigkeit versorgt werden und das Haar lebendig schwungvoll ist.

Außerdem verzichetet das Shampoo auf Silikone.


Dieses Shampoo enthält 3 Tonerde Sorten und die sorgen dafür, dass das Haar von Fett befreit wird. Außerdem, dass die Kopfhaut beruhigt wird und so weniger nachfettet und eben dass die Spitzen mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Für alle die sich für die Inhaltsstoffe interessieren, einfach hier klicken.


Mein Fazit:
Der Grund mich für das Shampoo zu entscheiden war folgender. Viele Youtuberinnen haben gesagt, dass sie die Maske und das Trockenshampoo aus der Serie grottig finden, allerdings sehr überzeugt von dem Shampoo waren. Also habe ich es mir auch gekauft. Es riecht schon leicht nach Tonerde, aber nicht übertrieben. Es hat auch nicht die Farbe wie Tonerde :D 
Das Shampoo ist auf jeden Fall in Ordnung, aber für meine so doll nachfettenden Haare auch nicht die beste Lösung. Ich hatte wirklich gehofft, dass die Haare am zweiten Tag nicht so platt runterhängen. Aber leider machen sie genau das. Das Shampoo ist auf jeden Fall feuchtigkeitsspendend und es fühlt sich auch gut in meinen Haaren an, aber der Hauptgrund war eben, dass es die Haare nicht so schnell nachfetten lässt. Das ist leider nicht der Fall.
Ich muss weiter suchen, damit ich irgendwann mal ein passendes Shampoo finde...aber es nervt echt. Für alle, die nicht so extrem fettiges Haar haben, ist das Shampoo auf jeden Fall mal eine Probe wert. Ich werde es mir aber nicht nachkaufen.



Was benutzt ihr für ein Shampoo?

Bis bald (:
Eure Therese


 

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,

    Schade, dass dich das Shampoo auch nicht ganz überzeugen konnte. Das Trockenshampoo habe ich ja aus deinem Wanderpaket genommen und hasse es :D So ein Mist!

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine,

      haha gut, dann bin ich wirklich nicht die einzige, die dieses Trockenshampoo hasst :D

      Liebste Grüße (:
      Therese

      Löschen
  2. Liebe Therese...
    derzeit nutze ich ein Schwarzkopf Shampoo für trockenes Haar ohne Silikone aus dem Friseurbedarf.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, das Shampoo klingt auch sehr interessant (:
      Liebste Grüße (:

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!