Dienstag, 21. Juni 2016

Veet Sensitive Precision Beauty Styler

Hallo ihr Lieben (:

heute möchte ich euch den Veet Sensitive Precision Beauty Styler vorstellen.
Diesen habe ich über den Rossmann Blogger Newsletter zur Verfügung gestellt bekommen.

Ich selber wollte ihn mal testen um herauszufinden ob ich damit zurecht komme. 
Aber ich habe auch meinen Freund testen lassen, der sowas fast täglich benutzt.

So sah die Verpackung aus. Was ich erstmal positiv hervorheben möchte: es war eine Art Anleitung dabei, wie man diese Plastikverpackung richtig öffnet. Ich krieg da ja immer Anfälle. Mit der Schere wird das oft nichts, mit Messer auch nicht und sonst schneidet man sich irgendwie auch immer :D
Großes Lob an dieser Stelle!



 

















Der Veet Beauty Styler kostet 19,99€ und ist relativ neu auf dem Markt.
Er kommt mit drei verschiedenen Aufsätzen, einer Schutzkappe, einem Reinigungsbürstchen und einer kleinen Kosmetiktasche für unterwegs.

Der Trimmer selber (ohne sämtliche Aufsätze) ist 2-seitig, die längere Seite hat 16mm und die Kürzere 6mm, dieser ist für Augenbrauen gedacht.

Ebenfalls für das Gesicht geeignet ist dann noch der kleinere Aufsteckkamm (2-4mm) um die Haare auf eine Länge bringen zu können.

Für die Bikinizone und die Achseln hat man dann einen 20mm Trimmaufsatz und einen Aufsteckkamm für diesen Trimmaufsatz.

Das Produkt läuft mit Batterie und am Ende des Haltegriffs kann man drehen und die Vibrationsfunktion einstellen.


Die Ansätze sind mit Wasser spülbar.


Mein Fazit:
Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht so wirklich verstanden habe, warum das Produkt für die Bikinizone oder die Achseln geeignet sein soll. Ich persönlich arbeite auch viel lieber mit Rasierern, deswegen habe ich dieses Produkt da auch nicht getestet.
Ich habe es für die Augenbrauen verwendet und damit korrigiert. Allerdings ist das einfach nicht meins. Das bedeutet nicht, dass das Produkt schlecht ist, denn es arbeitet wirklich gründlich, aber für mich ist es einfach nichts.
Deswegen sollte mein Freund auch mittesten und er hat den Trimmer dann für seinen Bart benutzt. Er hat keinen langen Bart, aber trimmt ihn sich trotzdem. Er ist sehr von der Power begeistert und der Gründlichkeit. Alle Haaren werden super erfasst und die ganze Prozedur dauert nicht lange. Weniger begeistert ist er von dem kleinen Aufsatz. Denn dieser ist komplett gerade auf dem Trimmer und erwischt so eigentlich überhaupt keine Haare. Deswegen verwendet er den Trimmer immer ohne Aufsätze. Sehr hochwertig und gute Qualität und für den Preis echt gut.



Benutzt ihr Trimmer?

Bis bald (:
Eure Therese 

Kommentare:

  1. Liebe Therese,
    das ist ja mal was ganz Interessantes!
    Also ich rasiere ja auch und bin damit ganz zufireden. Meine Augenbrauen zupfe ich so gut wie gar nicht, ich mag es auch irgendwie natürlich bei mir selbst. Also wahrscheinlich wäre das Gerät auch nichts für mich.
    Es sieht aber praktisch aus :-)
    Viele Bussis und einen wudnervollen ersten Sommertag :-*
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jasmin (:
    ja das Produkt ist wirklich mal anders :D
    Ich benutze auch lieber Rasierer :D
    Liebste Grüße und viele Knutschis

    AntwortenLöschen
  3. Für mich wäre das auch nichts... ich epilliere und rasiere liebe =)
    lg tina =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich weiß auch nicht so ganz, wer das nun wirklich benötigt :D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!