Samstag, 10. Mai 2014

Gymondo

Hallo ihr Lieben (:

heute wollt ich euch mal etwas anderes als sonst vorstellen (:
Viele von euch kennen sicher die Werbung auf Pro7 zum Beispiel, von dem Online-Fitness-Studio Gymondo.
Dort bin ich jetzt seit ca. 11 Wochen angemeldet und konnte mir eine Meinung bilden (:

Ich habe mich für ein ganz normales Monatsabo entschieden, wo man 14,99€ bezahlt. Es gibt allerdings auch ein 6-Monats-Abo für 12,99€ und ein 12-Monats-Abo für 9,99€ allerdings muss man die bei den Mehr-Monats-Abos den Betrag auf einmal zahlen.

Man legt ein Fitnessprofil an und kann da alle Entwicklungen, Work-Outs und Challenges festhalten.

Entweder man sucht sich die Work-Outs selbst aus oder kann sich eines der Programme, die Gymondo anbietet, aussuchen (:
 

Zuerst habe ich ein 9-Wochen-Body-Shape-Programm gemacht, was wirklich super viel Spaß gemacht hat, man braucht höchsten mal zwei Hanteln, mehr aber nicht (:

Ich muss sagen, dass ich am Anfang sehr skeptisch war, aber jetzt nicht mehr ohne kann. Die Trainer sind extrem motivierend und man kommt ordentlich ins Schwitzen...


Jetzt habe ich mich für ein Spring Transformation Programm entschieden, welches ca.4 Wochen geht (:

Viel abgenommen habe ich nicht, aber ich bin auf jeden Fall viel, viel fitter geworden und definierter. Außerdem habe ich extrem viel Muskelmasse, vor allem in den Beinen, aufgebaut. Das ist ja mit eine der Grundlagen für eine gute Fettverbrennung.

Für mich ist es einfach die beste Alternative zu einem normalen Fitness-Studio, da ich bei mir im Ort nur eins habe, welches mind. die Hälfte mehr kostet. Joggen ist für mich auch nicht gut, deswegen ist Gymondo meine erste Wahl.

Ich habe mich vorher viel belesen und mir viele Meinungen angeschaut, weil ich bei solchen Dingen immer Angst habe, verarscht zu werden, aber das ist hier nicht der Fall.

Die Newsletter die man bekommt, enthalten meist tolle Rezeptideen, wo für jeden sicher mal das ein oder andere Rezept mit dabei ist.

Man kann Gymondo 7 Tage gratis testen, wer von euch mal das Bedürfnis hat, kann sich das wirklich mal ansehen, denn ich bin extrem begeistert.

Natürlich werden jetzt eine von euch sagen, dass man sich solche Trainings auch auf Youtube anschauen kann. Da habt ihr auch recht, aber ich habe da oftmals keine Lust mir groß was zusammen zu suchen und da durch, dass die Erfolge festgehalten werden, entwickelt man eine Art Disziplin, die einen das durchziehen lässt.

Hier kommt ihr auf die Website (:

Habt ihr Erfahrungen mit Online-Training?

Bis bald (:
Eure Therese (:





Kommentare:

  1. Ich mach ein freies Onlinetraining. Also ohne kosten :)
    Aber das weißt du ja glaub ich xD
    Und zwar mit Blogilates. Da hat man auch im MOnat einen Trainingsplan und kann aber auch frei Videos machen :)
    Gibt da ja noch diverse andere Programme/Seiten wo das auch geht und meistens über Youtubevideos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht =)
      Bei blogilates muss ich gleich mal reinschauen =)

      Löschen
  2. Das klingt sehr interessant... ich liebe Sport... aber ich gehe momentan jeden 2. Tag für eine Std auf den Stepper und mache zusätzlich jeden Tag Bodyworkout (youtube) oder Yoga Dvd´s... kann ich auch wärmstens ans Herz legen (Yoga mit Ralf Bauer)
    lg missteina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das klingt auch super (: ich weiß nicht, an Yoga komm ich irgendwie schwer ran, ich weiß nicht warum :D Obwohl ich mir sehr gut vorstellen kann, dass es super anstrengend ist :D

      Liebste Grüße

      Löschen
  3. Super Bericht, jedesmal wenn die Werbung von Gymondo sehe überlege ich ob ich es auch mal ausprobiere. In meiner Nähe gibt es kein erschwingliches Fitnesstoudio und darum wäre es eine super Alternative :)

    Liebe Grüße, Sarah von Himbeer-Traum

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!