Freitag, 4. April 2014

Garnier Oil Repair 3 NEU + Review

Hallo ihr Lieben (:



die Mitglieder der Garnier Blogger Academy durften vorab zwei neue Produkte aus der Oil Repair 3 Reihe testen, die es ab April 2014 auch zu kaufen gibt (:
Die Produkte habe ich von Garnier zur Verfügung gestellt bekommen und ich werde euch die neuen Produkte nun etwas genauer vorstellen:

Fangen wir mit dem ersten Produkt an:



















Das In der Dusche Nährspray ist eine Art Spülung die man sich mit 10-12 Pumpstößen in die Haare sprüht und danach auswäscht, so wie bei jeder anderen Spülung auch.

Dieses Spray ist für trockenes Haar und soll für 48h Anti-Austrocknung, schwereloses Gefühl sowie spektakulären Glanz und Geschmeidigkeit sorgen.

Es enthält 3 Fruchtöle, die das Haar nicht beschweren sollen: Aprikose, Mango, Mandel.

In dieser Flasche sind 200ml enthalten und werden sehr ergiebig sein, denn selbst wenn man mehr als 12 Pumpstöße benutzt, kommt letztenendes nicht übertrieben viel Produkt raus.

Der Hersteller verspricht: "Angereichert mit einer Mischung aus Aprikosen-Öl, Mango-Öl & Mandel-Öl verwandelt die Sprühformel Ihr Haar vom Ansatz bis in die Spitzen. Es ist seidig weich und 48h vor Austrocknung geschützt."

Mein Fazit: Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, gibt es eine Sprühfunktion, mit der ihr das Produkt auftragt. Ich finde es besonders gut, dass es ein Lock-Unlock System hat, so das auch wirklich nichts passieren kann, wenn ihr es irgendwo mit hinnehmt. Die Anwendung ist auch gut und präzise. Der Geruch ist auch soooo der Wahnsinn, typisch Garnier eben :D
Ich benutze das Produkt nicht im Ansatz, da ich zurzeit mit einem fettigen Ansatz zu kämpfen habe und fast all solche Produkte sowas nur noch unterstützen.
Wenn ich die Spülung dann aufgetragen und ausgewaschen habe, fühlen sich meine Haare schon weich an und das hält dann meist auch maximal einen Tag. Mehr nicht. Danach sind meine Haare wieder trocken. Besonderen Glanz und Geschmeidigkeit verleiht es dem Haar jetzt auch nicht unbedingt. Höchstens am ersten Tag, da sind die Haare schon weich und geschmeidig. 
Für meine etwas strapazierteren Haare zurzeit, reicht diese Pflege einfach nicht aus, auf eine Kur (einmal die Woche) reagieren meine Haare besser, als jetzt auf die Spülung jedes mal beim Haare waschen.
Für mich ist es jetzt nicht unbedingt DAS Produkt, nachkaufen würde ich es mir auch nicht, da meine Haare einfach mehr Pflege brauchen. Für Mädels mit leicht trockenen Haaren, wäre das Produkt sicher eine gute Wahl, da es wirklich einfach und schnell zu bedienen ist und super lecker riecht (:


Kommen wir nun zum zweiten Produkt:




















Das ist das Wunder Öl-Spray für federleichte Pflege. Dieses Produkt soll die Haare nicht nachfetten und besteht auch aus den schon oben genannten Ölen. 


Dieses Produkt ist ebenfalls für trockenes Haar und soll für eine optimale Pflege, ein schwereloses Gefühl und spektakulären Glanz und Geschmeidigkeit sorgen.

In der Dose sind 150ml enthalten, da denke ich, dass die schon schnell leer geht.

Man kann sie verschieden anwenden, entweder nach dem Haare waschen ins handtuchtrockene Haar, vor dem Bürsten für ein leichteres Styling oder einfach so zwischendurch für mehr Glanz.

Der Hersteller verspricht: "Die Formel im Mikro-Zerstäuber mit 3 schwerelosen Frucht-Öle [...], pflegt das Haar tiefenwirksam. Sogar feines Haar fühlt sich schwerelos und unbeschwert an, ohne zu fetten."

Mein Fazit: Aaaaalso... Auch hier wieder...super leckerer Duft, der auch wirklich lange in den Haaren bleibt. Das Öl verleiht schon eher Glanz aber dafür ist die Pflege nicht so gut. Ich benutze das Spray nachdem ich meine Haare gekämmt und "gestylet" habe und da verleiht es dem Haar schon ein gutes Finish. Dass es die Haare nicht fettig macht, kann ich auch bestätigen, trotzdem sollte man nicht allzu viel davon benutzen. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass meine Haare beschwert werden, denn ich habe ja relativ dünnes Haar, von daher, wird auch das Versprechen gehalten.
Wie schon erwähnt, finde ich die Pflegewirkung echt nicht gut, also es ist definitiv kein Haarölersatz, zumindest nicht für meine Haare. Um den Haaren das gewisse Etwas zu verleihen, ist das Produkt schon eher geeignet. 
Also ich könnte grad noch nicht wirklich sagen, ob ich mir das Spray nachkaufen würde, aber für Mädels, die es schnell haben und zu dem wirklich vorteilhaften Sprühkopf greifen wollen, ist es schon eine gute Sache. Für wirklich trockenes Haar ist es jetzt nichts, aber das ist ja auch nur meine Meinung.


So meine Lieben, das war meine Review zu den zwei Produkten von Garnier. An der Stelle nochmal ein großes Dankeschön, dass ihr uns die Produkte zur Verfügung gestellt habt.

Benutzt ihr etwas aus der Oil Repair 3 Reihe?

Bis bald (:
Eure Therese










1 Kommentar:

  1. Ich gebe das "Öl-Spray" auch nach dem frisieren ins Haar, damit alles schön glänzt und
    meine Haare pflegt. Bei mir entstehen damit keine kleinen Knötchen mehr, die ich mir sonst
    immer mit Gewalt ausbürsten muss.
    Die beste Kombination ist aber das klassische Haaröl zur tiefenwirksamen Pflege, und am
    Ende dann noch eine kleine Sprührunde mit dem Spray.
    Dann ist alles perfekt! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!