Sonntag, 5. Februar 2017

Douglas Drop Dry

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute die Douglas Drop Dry etwas genauer vorstellen.
Solche Schnelltrocknungstropfen benutze ich noch gar nicht sooo lang und ich habe eigentlich immer die von essence benutzt. Bei einer Douglasbestellung gab es diese Trocknungstropfen kostenlos dazu und deswegen konnte ich die jetzt mal testen.

Diese Tropfen kommen in einer Glasflasche mit 9ml und kosten 6,99€.
Die Pipette wird hier mit einem Druckknopf betätigt um die Flüssigkeit aufzunehmen und dann auch um die Flüssigkeit auf den Nagel zu geben.

Ich mag diese Schnelltrocknungstropfen echt gerne, auf der Flasche steht "trocknet ultra schnell"...joa naja, ich würde es jetzt nicht als "ultra schnell" definieren, aber der Lack trocknet auf jeden Fall um einiges schneller.

7€ ist natürlich schon ein Preis. Klar es dauert, bis diese Flasche mal aufgebraucht ist, aber warum der Preis dafür "so hoch" ist, erschließt sich mir nicht so ganz. 
Denn die essence Tropfen machen eigentlich den gleichen Job für 2€.

Was mir allerdings an diesen Tropfen um einiges besser gefällt: man hat danach keine öligen Finger. Denn diese Flüssigkeit zieht sofort ein und hinterlässt absolut keine Rückstände, wie z.B. bei essence.


Der Trocknungslack verträgt sich gut mit den verschiedensten Lacken. Egal ob hell, dunkel, Glitzer oder sonstwas. Ich hatte mit noch keinem Lack ein Problem mit den Tropfen, dass sie irgendwie "nicht funktioniert" hätten.

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit den Tropfen, das einzige was ich abändern würde: eine Pipette, statt diesem Druckknopf da.

Benutzt ihr solche Tropfen?

Bis bald (:
Eure Therese


 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Therese! Ich nutze seit Jahren überzeugt die Tropfen von essence und ja, du hast Recht, sie hinterlassen zunächst einen öligen Film, aber ich habe immer direkt ein Handtuch parat und dann geht das für mich.. 7 Euro sind ja echt happig, das wäre es mir definitiv nicht wert, auch, wenn sie keinen Film hinterlassen.. Und diesen Druckknopf finde ich auch irgendwie echt bescheuert, daran sieht man, dass Douglas krampfhaft irgendwie versuct hat, das Produkt hochwertig und "high end" wirken zu lassen, eine Gummipipette war da nicht krass genug gewesen :D
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mona,
      ja ich finde auch, wenn man sich ein Zewa oder so hinlegt, hat man dieses ölige Problem auf jeden schnell unter Kontrolle. Du hast Recht, ich glaub das war der Versuch da was schicker aussehen zu lassen :D
      Liebste Grüße <3

      Löschen
  2. Hey Therese... solche Tropfen habe ich noch nie ausgetestet... klingt spannend, ich glaube Essence hätte solche auch mal im Sortiment.
    Lg tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ja genau, eigentlich hat gefühlt jede Firma solche Tropfen im Sortiment :D
      Liebste Grüße,
      Therese

      Löschen
  3. Ich habe solche Drops von essence, vergesse aber ziemlich oft, sie zu benutzen. Jetzt hast du mich aber wieder daran erinnert! Das mit dem Druckknopf klingt irgendwie etwas umständlich, da ist eine Pipette echt praktischer :) Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      ich lackiere meine Fingernägel nur noch sehr ungern ohne diese Tropfen :D
      Ja manchmal ist es auch echt etwas dämlich diesen Druckknopf zu bedienen (:
      Liebste Grüße,
      Therese

      Löschen
  4. Ich habe solche Tropfen noch nie ausprobiert :D

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie auch echt laaaaaaaaaaaange nicht benutzt, jetzt kann ich fast nicht mehr ohne :D

      Liebste Grüße,
      Therese

      Löschen
  5. Liebe Therese,
    das ist ja mal ein interessantes Produkt. Ich habe bis jetzt noch nie Trocknungstropfen für Nagellack verwendet und mir ist es ehrlich gesagt auch ganz neu, dass es sowas gibt. Bis jetzt habe ich immer so einen Gelüberlack verwendet und der hat dann immer gut versiegelt, aber ich musste natürlich eine Weile warten, bis ich den auf den Farblack auftragen konnte. Ich werde mir bei meiner nächsten Douglasbestellung gerne einmal das Produkt näher anschauen. Das hört sich ja schon mal nach einen großen Pluspunkt an, dass die Finger danach nicht ölig sind :-)
    Dankeschön für den tollen Tipp!
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Montagabend. Heute war echt ein Chaostag bei mir :-D
    Viele Knutschis und Bussis :-*
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin,
      das ist ja lustig, dass du diese Tropfen noch gar nicht verwendet hast :D Ich gebe die Tropfen zum Schluss über meinen Überlack, einfach damit es dann schnell trocknet und alles fertig ist :D
      Ohhh Chaostag klingt nicht sehr lustig :D
      Liebste Grüße und viele Knutschis :*
      Therese

      Löschen
  6. Liebe Therese

    Das klingt ja super!

    Ich verwende zur Zeit die Tropfen von Essence und finde sie super!

    Danke Dir für Deinen tollen Bericht!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacqueline,

      die von essence sind auch wirklich gut. Preis-Leistung ist da echt super (:

      Liebste Grüße,
      Therese

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!