Donnerstag, 16. Juli 2015

Abschminken

Hallo ihr Lieben (:

heute wollte ich mal über ein Thema schreiben, was mich selbst doch immer wieder etwas fasziniert :D
Und zwar geht es um das Thema Abschminken.

Immer wenn ich auf Youtube Videos zu dem Thema schaue, finde ich es doch krass, wie unterschiedlich jeder da vorgeht. Manche benutzen nur Waschgel, manche nur Wasser und manche gefühlt alles :D

Deswegen wollte ich euch heute mal meine Art und Weise zeigen, wie ich mich abschminke, ich selbst finde das bei anderen wirklich immer wahnsinnig interessant (:

Ich habe eigentlich immer 3 Schritte


Schritt 1: Das Grobe muss weg


Ich bin absolut kein Freund davon mein Gesicht, welches voll Make-Up und Mascara ist, nass zu machen und mit Waschgel abzuschminken. Das ist mir zu viel Sauerei :D

Ich benutze, wenn ich einen Lidstrich oder Lidschatten trage, erstmal einen Augenmake-Up Entferner. Jetzt gerade benutze ich den ölhaltigen von Balea, welchen ich auch wirklich gut finde. 
Um die Foundation runterzuholen benutze ich Abschminktücher, das sind die Anschmiegsamen Abschminktücher von Balea und das sind meine allerliebsten! Ich kaufe eigentlich keine anderen.

Mit der Kombo ist dann das ganze grobe Make-Up erstmal verschwunden.


Schritt 2: Grundreinigung


Danach ist bei mir dann die Grundreinigung dran.


Damit dann auch wirklich ALLES aus meinem Gesicht verschwunden ist, benutze ich zuerst von Garnier Hautklar das 2in1 Abschmink- und Reinigungsgel. Dieses Gel ist der Knüller. Ich hab mir das auf Empfehlung von der Youtuberin "Erdbeerlise" gekauft und seitdem will ich auch nichts anderes mehr. Das ist auch schon meine 2. Flasche die auch bald leer ist.
Aber damit geht wirklich der ganze Rest runter und die Haut fühlt sich rein an und da brennt auch nichts.

Danach gehe ich dann mit dem Garnier Mizellenreinigungswasser drüber. Dann ist die Haut wirklich sauber. Ich bin nie ein Fan von den Mizellenwassern gewesen, weil ich das Gefühl danach auf der Haut überhaupt nicht mochte. Aber davon bin ich echt begeistert und das werde ich mir auch wieder kaufen.


Schritt 3: Einmal pflegen bitte!

Für mich ist eine Pflege danach nicht wegzudenken. 


Da benutze ich momentan als Nachtpflege von Garnier die Miracle Sleeping Creme. Die ist nicht zu dick aber spendet meiner Haut genügend Feuchtigkeit und sie riecht sehr gut.

Zum Schluss benutze ich dann noch eine Augenpflege, aktuell benutze ich die Vinosource von Caudalié. Die ist auch sehr pflegend ohne dabei zu fettig zu sein.


So meine Lieben so schminke ich mich ab.

Wie macht ihr das denn so?
Liebste Grüße (:
Eure Therese 

 

Kommentare:

  1. Liebe Therese,
    deine Abschminktipps sind interessant und gleichen meinen doch sehr ;-)
    Auch ich benutze einen Augenmakeup Entferner. Von Alverde gibt es einen, den finde ich sehr gut (so ein grünes Fläschchen).
    Danach benutze ich von Alverde das Waschgel Meeresalge. Das reinigt unglaublich gut und meine empfindliche Haut wird nicht gereizt. Übrigens wasche ich mein Gesicht zweimal hintereinander mit dem Waschgel. Habe da so einen Tick, dass es besonders sauber sein muss :-D
    Danach kommt das Gesichtswasser Meeresalge von Alverde auf mein Gesicht, damit die Poren noch einmal schön durchgeflutet werden und zu guter Letzt kommt die Feuchtigkeitspflege von der gleichen Linie darauf.
    Und Augencreme darf natürlich nicht fehlen. Da habe ich zur Zeit die von Clinique, möchte aber bald eine günstigere bei dm finden.
    Viele liebe Grüße und ein herzliches Dankeschön für deinen Post :-)
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja so Ticks hat doch bestimmt jeder :D

      Die Augencreme von sebamed kann ich aus der Drogerie empfehlen (:

      Liebste Grüße (:
      Therese

      Löschen
    2. Ah, cool! Danke für den Tipp!
      Dann werde ich bei meinem nächsten dm Besuch einmal bei Sebamend im Regal stöbern ;-)
      Liebe Grüße
      Jasmin

      Löschen
  2. Hallo Therese,
    haha - "so eine Sauerei" - sehr schön! :D Ich finde es auch furchtbar, wenn einem die ganze Suppe dann den Hals und die Arme herunterläuft ;)
    Habe vorher noch nie bewusst auf die Abschminkrituale anderer geachtet, aber ich mache es ähnlich wie du: Erst ein Augen-MakeUp-Entferner (aktuell der 2-Phasen-Reiniger von Rival de Loop), dann ein Mizellenwasser für die Foundation (aktuell von Garnier), zum Schluss ein Gesichtswasser (aktuell auch von Garnier), dann die Pflege.
    Liebe Grüße aus Leipzig! :)
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, es ist zu warm: ich meine natürlich das Mizellen- und Gesichtswasser von "Loreal"... :)

      Löschen
    2. Haha es war eindeutig zu warm gestern :D

      Ja ich finde das auch furchtbar, oder wenn dann alles im Bad überall verteilt wird :D

      Liebste Grüße aus dem Schwarzwald, aber bald bin ich auch wieder da (:

      Löschen
  3. schöner Blogpost liebe Therese...
    ich nutze immer Babytücher,um mich grob abzuschmiken und im Anschluss den RDL AMU-Enterner,
    danach wasche ich mein Gesicht gründlich (momentan mit dem Balea Reinungs Öl Fluid, dass ich aber eher nicht so gut finde wie alle sagen) und dann gehe ich mit einem Gesichtswasser von lavera über das Gesicht.
    lg missteina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!