Sonntag, 22. April 2018

Was ist los?

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute eine Frage stellen und ich hoffe wirklich, dass ihr mir die, wenigstens ein bisschen, beantworten könnt.

Was ist los?

Ich finde, man kann seit einiger Zeit beobachten, dass sich hier ganz schön was ändert.

Die Posts werden nicht mehr so viel gelesen und vor allem nicht mehr so viel kommentiert, viele Blogger, die ich selber auch gern lese, hören auf mit dem Bloggen...und ich frage mich warum?


Ist die Zeit erreicht, in der keiner mehr Lust hat einen Blog zu lesen oder zu kommentieren? Ist Instagram jetzt das neue heiße Eisen, weil alles da gefühlt schneller geht?

Ich muss euch ehrlich sagen, dass ich mir das nicht richtig erklären kann. Meine Posts hatten so gut wie alle mindestens einen Kommentar, das ist mittlerweile nicht mehr der Fall.

Liegt es an meinem Inhalt? Ist es euch zu langweilig oder stört euch etwas? Habt ihr keine Zeit mehr?

Das sind Dinge, die mir durch den Kopf gehen und ich hoffe wirklich, dass ihr mir mal schreibt was bei euch so los ist.

Mir persönlich geht es da ja nicht anders. Ich kommentiere häufig nur bei den Blogs, die in meiner Liste stehen, aktiv nach neuen Blogs zu suchen? Dafür fehlt mir oftmals Zeit und nach der Arbeit hat man da manchmal einfach keine Lust zu. 
Von daher kann ich das alles verstehen.

Aber es ist schon komisch, wenn man so beobachtet, dass die eigenen Lieblingsblogs immer weniger schreiben und schon seit teilweise mehrere Wochen nichts mehr kam. Das wirkt sich dann auch oftmals auf die Kommentare aus, die ich bekomme. Denn klar, wenn man selber kaum noch schreibt, kommentiert man weniger bei anderen.


So ihr Lieben, ich hoffe wirklich, dass ihr mir mal sagen könnt, was los ist, damit ich das auch verstehe :)

Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag.

Bis bald.
Eure Therese

Kommentare:

  1. So ganz beantworten kann ich deine Frage leider nicht, eher muss ich mich da anschließen... Mir fällt es auch stark auf, dass viele viel seltener bloggen bzw. komplett aufgehört haben, was ich teils wirklich schade finde, da es viele gute Blogs gab. Mit den Kommentaren ist es bei mir auch so eine Sache, mal kommen ein paar und mal sind es kaum Klicks.
    Ich selbst versuche, zumindest halbwegs regelmäßig was zu veröffentlichen und im Zuge dessen auch gleich bei anderen zu schauen und kommentieren. Nur fehlt halt manchmal die Zeit oder ich schaffe es aus anderen Gründen nicht, hole es dann aber immer nach. Zu deinem Blog: Ich kann natürlich nur für mich sprechen - so lange folge ich dir ja noch gar nicht, in dem Zeitraum sprachen mich die Posts aber an und ich finde nicht, dass du irgendwas "unansprechend" gestaltest :)

    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir sehr, für deine Worte! Es hilft einem ungemein wenn man mal ein bisschen Feedback bekommt! So kann man sich selbst dann auch mal ein bisschen einordnen :)

      Also danke und ich verspreche dir, wenn ich mal wieder ein bisschen mehr Zeit habe, schaue ich mir deinen Blog auch genauer an :)

      Liebste Grüße
      Therese

      Löschen
  2. Hallo liebe Therese,
    mir geht es da ganz ähnlich, wie dir! Vielleicht ist momentan einfach viel los bei einigen und deswegen muss der Blog eben hinten anstehen. Who knows! Bei meinen Lieblingsblogs hält sich das Verschwinden zum Glück noch in Grenzen, aber ich vermisse zum Beispiel Mona's Posts ganz arg.
    Ich merke aber an mir selber auch, dass ich immer weniger bei anderen kommentiere. Das liegt bei mir momentan daran, dass ich so mit Unikram beschäftigt bin, dass ich gerade so ein Päuschen finde, um bei mir etwas hochzuladen, mal schnell durch die Leseliste zu scrollen und vielleicht zwei Posts zu lesen und das wars! Bei mir hat das also echt überhaupt nichts mit dem Inhalt oder so zu tun, weder bei dir noch bei anderen Bloggern. Es fehlt einfach an Zeit! :/
    Liebste Grüße,
    Nina

    https://captivatingplace.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,
      vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar! Mir geht es ganz genauso, Monas Posts fehlen mir auch sehr.
      Aber ich kann mich da ja auch sehr reinfühlen, mir fehlt halt auch manchmal die Zeit dafür, Posts zu kommentieren und wenn möchte ich eben auch den Post in Ruhe lesen und nicht nur überfliegen.

      Liebste Grüße
      Therese

      Löschen
  3. Das ist mir auch aufgefallen und wahrscheinlich liegt es bei vielen an demselben Grund wie bei mir... es fehlt einfach die Zeit! :(
    Mein Beruf ist manchmal so anstrengend, dass ich mich einfach nicht aufraffen kann, einen Bericht zu verfassen.

    Instagram ist kein Ersatz zu einem Blog, nimmt aber (zumindest bei mir) wesentlich weniger Zeit in Anspruch und macht mir auch richtig viel Spaß.

    Ist wirklich komisch irgendwie und geht anscheinend vielen so.

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, sowas hilft wirklich ein bisschen um das alles mal zu verstehen und klar, mir geht es ja ganz genauso :D

      Liebste Grüße
      Therese

      Löschen
  4. Hallo liebe Therese,
    ich kann deinen Post total verstehen, das geht mir oft genauso. Ich denke, dass kleine Blogs weniger gelesen werden und leider so viele tolle Blogger, die ihren Blog nur hobbymäßig betreiben immer mehr verschwinden :( Sie geben ihren Blog auf, weil es nicht mehr vereinbar ist mit dem Vollzeit-Job und ihrer Freizeit oder gar Familie.

    Ich stoße wie du sagst auch manchmal an meine Grenzen neben meinem Vollzeitjob meinen Blog zu pflegen. Bei meinen letzten Beiträgen hatte ich auch weniger Kommentare, aber es lag glaube ich auch am guten Wetter. Ich lese Blogs am liebsten immer noch und gute Blogs werden meiner Meinung nach auch lange eine Zukunft haben. Ich kann über mein Handy nur nicht richtig kommentieren. Ich lese aber zum Beispiel deinen Blog auch oft übers Handy :) Ich denke viele lesen einen Beitrag auch und kommentieren nicht, weil sie es zeitlich nicht schaffen etc, aber an den Klickzahlen merkt man ja häufig, dass etwas doch gut angenommen wird :) Bleib dir treu, du weißt ja, dass ich dich und deinen Blog sehr mag.

    Liebe Grüße
    Anne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      ich danke dir für deine lieben Worte, es ist wirklich so super hilfreich zu wissen, was bei den anderen so los ist, denn man fängt ja wirklich an an sich selbst zu zweifeln :)

      Liebe Grüße
      Therese

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.