Freitag, 9. Juni 2017

ebelin Highlighter Pinsel

Hallo ihr Lieben,

wie ihr euch vielleicht noch erinnern könnt, habe ich mir bei meinem großen DM Haul den ebelin Highlighter Pinsel mitgenommen.
Da man von diesem Produkt so viele verschiedene Meinungen hört, wollte ich mich da mal mit einreihen und meinen Senf zu diesem Produkt dazugeben. 

Diese Professional Make-Up Artist Reihe gibt es ja "relativ" neu bei DM. Dieser Highlighter Pinsel hat jetzt 5,95€ gekostet.


Er besteht aus zartem Naturhaar und ist für das Auftragen von Highlightern oder Konturprodukten geeignet.

Ich habe ihn mir als Highlighter Pinsel gekauft und deswegen auch nur dafür verwendet. 

Mir gefällt das Design des Pinsels sehr gut, ich mag dieses Schwarz mit den Rosegoldenen Akzenten. Da steh ich sehr drauf :D

Kommen wir nun zu meiner Meinung zu dem Pinsel und die fällt wirklich nicht gut aus.

Erstens sind die Pinselhaare mega kratzig. Selbst nach mehrmaligem Waschen sind die Haare sooooo kratzig. Das geht gar nicht. Dadurch fühlt er sich auch nicht sehr angenehm beim Auftrag an.

Zweitens könnt ihr auf dem Bild sehr gut erkennen, dass der Pinsel extrem ausfranst. Ich habe ihn letzte Woche zum vierten Mal gewaschen und er sieht so aus. Das geht in meinen Augen auch wirklich gar nicht. 

Den Auftrag finde ich persönlich auch nicht schön. Dadurch, dass er so kratzig ist, nimmt er super viel Produkt auf und macht die Highlighter dann auch so bröselig. Der Auftrag ist überhaupt nicht smooth, so wie ich das bei einem Highlighter eigentlich möchte.

Ich bin wirklich richtig enttäuscht und für 6€ hätte ich da auch viiiel mehr erwartet.
Ich weiß wirklich nicht, ob ich hier ein Montagsprodukt erwischt habe oder ob die meisten Pinsel so sind. Ich bin jedenfalls super enttäuscht und würde mir sehr wahrscheinlich aus der Reihe nichts mehr kaufen.


Habt ihr Erfahrungen mit dem Produkt gemacht?

Bis bald (:
Eure Therese


 

Kommentare:

  1. Oh mann, ich verstehe sofort, was du meinst. Der Pinsel bzw die Haare sehen soo rau und ausgefranst aus, die sind ja schon mega buschig und verknickt irgendwie.. Kann deine Enttäuschung total verstehen, irgendwie vertraue ich generell nie in die Ebelin Pinsel, ich weiß nicht warum, aber ich lasse immer die Finger davon und jetzt weiß ich auch mal wieder, wieso. Ich nehme an, dass es Naturhaare sind, versuch es doch mal mit einer Haarkur, vielleicht macht das den Pinsel nochmal ein wenig glatter, auch wenn die Kur sicherlich keine Wunder bewirken wird, aber es hat mir schon einige Male zumindest ein bisschen geholfen :) Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mona,
      das mit der Haarkur hatte ich auch schon im Sinn, aber ich denke dass das nicht viel bringen wird, aber versuchen kann ich es ja trotzdem.
      Die anderen Ebelin Pinsel aus dieser "normalen" Reihe sind echt gut, nur diese Professional Reihe ist bis jetzt nicht so mein Fall.
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Liebe Therese,
    Danke für die ausführliche Review. Dann werde ich mir dieses Teil mit Sicherheit nicht kaufen :-D Habe noch nichts von dem Pinsel gehört und verwende nur Flüssig-Highlighter, aber ok, gut zu wissen, dass der sowieso nicht in Betracht kommt ;-)
    Ich habe übrigens bereits den Smashbox Pore Minimizer von dir verwendet, der ist so toll! Hatte den früher schon mal und war mir jetzt unschlüssig, ob ich den wieder kaufen soll und durch deine Probe bin ich wieder davon überzeugt :-) Der wird definitiv bei meinem nächsten Douglas Einkauf im Korb landen.
    Das Parfüm von Christina Aguilera By Night ist auch total meins... hach, ich bin so in die Produkte verliebt, werde dann auch noch nen Post darüber schreiben :-)
    Bussi und nen guten Start ins Weekend :-*
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Jasmin,
      lass diesen Pinsel wirklich hängen und kauf die für 6€ was anderes schönes aus der Drogerie :D
      Bei Flüssig-Highlightern hat sich das ja sowieso gegessen, aber da er ja auch für Contouring geeignet ist, könnte man ihn auch dafür nutzen, aber das wäre genauso Quatsch :D
      Es freut mich riesig, dass du schon was mit den Produkten anfangen konntest (:
      Viele Knutschis :*
      Therese

      Löschen
  3. Liebe Therese, ich habe die Erfahrung gemacht, dass Naturhaar-Pinsel allgemein etwas zickig sind und schneller "ausfleddern", ich verwende am liebsten welche aus Synthetik, auch, wenn die oft "billig" aussehen, aber sie machen bei mir meist den besseren Job. Ich kenne Deinen Pinsel nicht, habe aber aus der gleichen Reihe den Duo-Lidschattenpinsel. Die Blendeseite funktioniert noch ganz gut, aber er ist auch leicht kratzig (ebenfalls Naturhaar-Pinsel), die Lidschatten-Seite ist bissel struppig geworden - verwende sie fast gar nicht mehr. Von weiteren Pinseln der Marke nehme ich auch Abstand, obwohl ich mir noch einige ansehen wollte. Aber ich werde mal Real Techniques Pinsel investieren, die es ja auch jetzt bei dm zu kaufen gibt. Schönes Wochenende Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      ich glaube meine restlichen Pinsel sind auch alle Sythetikhaare und mit denen habe ich nicht solche Probleme.
      Ich werde in Zukunft auf Naturhaare verzichten, denn dieses kratzige Gefühl ist echt nicht schön.

      Liebste Grüße an dich,
      Therese

      Löschen
  4. Uuuuuah kratzige Pinselhaare gehen gaaaar nicht!
    Sowas mag ich auch überhaupt nicht!
    Dafür sind 6€ wirklich zu viel!

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich gaaaanz genauso wie du :D
      Dabei sieht er so schön aus =(

      Liebste Grüße,
      Therese

      Löschen
  5. Hallo Therese,
    der Pinsel wirkt wirklich sehr kratzig. Für sechs Euro könnte man sich ein besseres Produkt erwarten. Ich folge gerne deinem Blog, vielleicht hast du Lust auch auf meinem Blog mal vorbei zuschauen ;)
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,

      da kann man das Geld dann wirklich in einen guten Pinsel investieren und die Finger von diesem lassen!
      Freut mich, dass du meinem Blog folgst (:

      Liebste Grüße,
      Therese

      Löschen
  6. Das ist echt sehr enttäuschend. In der neuen Kollektion sind gute & schlechte Pinsel dabei. Das Design sieht super edel aus, aber sie hätten dann lieber etwas mehr auf die Qualität der Pinsel achten sollen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja du sagst es, ich bin auch wirklich super enttäuscht.
      Ich sehe das genauso wie du, die Pinsel die es vorher gab, waren ja wirklich gut und die sahen jetzt nicht super edel aus...man muss halt wissen was man als Firma möchte.

      Liebste Grüße,
      Therese

      Löschen
  7. Liebe Therese.... oh vielen Dank für diese Entfehlung. Ich hatte ja auch einmal einen Pinsel aus der Reihe und fand diesen auch fürchterlich kratzig. Sowas geht gar nicht... auch nicht für 6 Euro. Da kannst du lieber ein Paar Euro drauf legen und Realtechniques kaufen,
    LG Tina =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      du hast total recht! Da kann man ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen und sich dann einen besseren Pinsel von kaufen!

      Liebste Grüße (:
      Therese

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!