Samstag, 9. April 2016

Maybelline Better Skin Foundation

Hallo ihr Lieben (:

wie ihr vielleicht noch wisst, ist mir ja meine Wondernude Foundation von Maybelline letztens leer gegangen und da sie in den letzten Zügen dann etwas komisch auf meiner Haut aussah, hatte ich mich dann für eine neue Foundation von Maybelline entschieden. Und zwar für die Better Skin Foundation. Die hatte ich auch schon im Auge, (irgendwann kaufe ich mir dann auch mal die Fit me Foundation), weswegen ich sie mir dann mitgenommen habe.
Ich trage sie jetzt schon recht lange und möchte euch nun über dieses Produkt berichten:


Die Foundation kommt in einem recht robusten Glasbehälter mit 30ml Inhalt und hat 11,95€ gekostet. Das hier ist jetzt die Farbe "030 Sand" und das ist auch der Farbton den ich irgendwie bei allen Maybelline Foundations habe^^ (Ich habe MAC NW 25).





Pumpspender bei Foundations bedeuten meist eine riesen Sauerei. Hier hält es sich komischerweise extrem in Grenzen. Die Foundation kommt sehr gut raus ohne irgendwie rumzumatschen oder runterzutropfen. Es nervt dann doch, wenn die Kappe immer so verdreckt aussieht und man schon gar nicht mehr durch schauen kann^^
Das find ich hier sehr angenehm.



Die Foundation soll 16h halten und die Haut perfektionieren.
Sie wurde dermatologisch getestet und hat einen LSF 15.

Der Hersteller verspricht:

"Langanhaltende Deckkraft"

"Kein Abfärben"

"Stressfreie, sofort perfektionierte Haut"

"Lässt die Haut atmen"

Für alle die sich für die Inhaltsstoffe interessieren, können hier nachschauen.



Mein Fazit:
Wie ihr vielleicht auf dem Foto erkennen könnt, hat die Foundation eine angenehme Konsistenz. Sie ist schön cremig-fest, ohne dabei zu fest oder zu flüssig zu sein.
Sie lässt sich sehr gut und sehr schnell verteilen. Die Deckkraft ist mittel und wenn man an manchen Stellen etwas mehr Deckkraft will, kann man sie super schichten ohne dabei zu maskenhaft auszusehen. Langanhaltend...joa...geht so. Also sie würde glaube keine 16h halten, so den Tag hält sie ganz okay durch, abends kommt dann auch nicht mehr so viel runter. Es geht, aber für mich total ausreichend.
Abfärben...jaaaa...naja...wenn man sich etwas "doller" ins Gesicht gefasst hat und dann ein weißes Blatt Papier anfässt, sieht man schon Make-Up Flecken drauf, wenn man das allerdings nur recht leicht macht, nicht. Mir ist jetzt aber auch nicht aufgefallen, dass sie mir irgendwo an der Kleidung hängt.
Ich kann mir wirklich vorstellen, dass sie die Haut atmen lässt. Ich finde die Foundation trägt sich extrem toll. Man hat überhaupt nicht das Gefühl, irgendwas auf der Haut zu haben und trotzdem sieht die Haut viel schöner aus als ohne. Trotz dass die Foundation nicht explizit mit "mattierendem Effekt" wirbt, glänzt meine Haut nicht so.
Also ich muss wirklich sagen, dass mich die Foundation überzeugt. Ich mag das Tragegefühl und die Deckkraft. Ich habe nicht das Gefühl, dass meine Haut beschwert wird oder auf sonst eine Weise auf die Foundation reagiert.
Von mir gibt es eine Kaufempfehlung (:


Welche Foundation benutzt ihr gerade?

Bis bald (:
Eure Therese (:

 

Kommentare:

  1. Immer schön, die Foundation nicht zu fühlen. Klingt nach einem spannenden Produkt..leider sind mir die Maybelline Farben immer zu dunkel..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja da hast du recht (:
      Oh ehrlich zu dunkel? Ach das ist immer Mist...=(

      Löschen
  2. schöner Post.. ich nutze derzeit die Mac Studio Sculpt und mag sie sehr gerne...
    hab einen schönen Samstag Abend,
    lg tina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön (:
      Ja von der Foundation habe ich auch schon einiges gehört (:

      Löschen
  3. Das klingt nach einer sehr interessanten Foundation!
    Die werde ich mir auf jeden Fall genauer anschauen,
    wenn ich nächste Woche wieder in einem Drogeriemarkt
    bin! Danke für die tolle und ausführliche Review! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi gern geschehen (:
      Mal sehen ob du sie dir kaufst :D Aber es gibt ja echt unzählige Foundations :D

      Liebste Grüße (:

      Löschen
  4. Liebe Therese,
    das hört sich super an :-) Genau so eine Foundation suche ich eigentlich schon länger. Eine mit mitlerer Deckkraft und eine die nicht glänzt :-)
    Die könnte ich wirklich einmal ausprobieren!
    Viele lieben Dank für diesen tollen Tipp :-*
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Sonntagnachmittag und sende dir gaaanz viele Bussis :-*
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin (:
      freut mich, dass dir meine Review gefällt (:
      In der Drogerie wirst du da sicher fündig (:
      Viele Knutschis an dich :*

      Löschen
  5. Hallo meine Liebe,

    Ich benutze aktuell die bareminerals bareskin pure brightening serum foundation und bin so mittelmäßig begeistert :D Also sie ist okay, aber haut mich nicht vom Hocker.

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nadine (:
      Von Bare Minerals habe ich auch schon echt viel gehört, aber ich glaube die Foundations sind nicht für jeden Hauttypen gut (:

      Liebste Grüße (:
      Therese (:

      Löschen
  6. Hallo meine liebe Therese, :)

    ich benutze schon seit längerem die Dream Matte Mousse von Maybelline, da ich sehr ölige Haut habe. Allerdings mattiert sie zwar erst mal, aber nicht sehr lange. Vielleicht sollte ich diese hier mal probieren, wenn du sagst, damit glänzt du weniger...

    Allerliebste Grüße ♥
    Deine Diana :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebste Diana (:

      Ich hatte mal eine Probe von der Foundation und fand die auf meiner Haut total furchtbar. Man hat total gesehen, dass ich was auf der Haut habe, die hat sich richtig unschön abgesetzt, deswegen lasse ich jetzt eher die Finger von Mousse Make-Up^^

      Liebste Grüße an dich :*

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!