Mittwoch, 22. März 2017

U by Camelia

Hallo ihr Lieben,

über trnd hatte ich das Glück und durfte die neuen Binden von U by Camelia testen.
Das hat natürlich wie die Faust auf's Auge gepasst, wenn ihr versteht was ich meine.

Dieser Produkttest hat mir außerdem erstmal klar gemacht, dass das Thema "Periode" und was alles dazu gehört, eigentlich immer noch den Anschein hat, als ob es ein "Tabu" Thema ist. 

Darauf möchte ich später auch noch eingehen.


Von trnd habe ich dann folgende Dinge erhalten:

  • Informationen zum Produkt
  • Guthabenschein (man kauft sich das Produkt und bekommt das Geld erstattet)
  • Marktforschungsunterlagen

Man konnte sich die Varianten "Normal" und "Lang" kaufen. Diese Firma hat aber auch noch weitere Produkte im Sortiment (Slipeinlagen und Tampons).

Etwas was sofort auffällt ist die Verpackung, denn die ist definitiv anders. Das Schwarz mit den bunten Punkten soll für "frischen Wind" im Regal sorgen. Denn mit diesem Design hebt sich das Produkt einfach von den anderen Produkten ab. 

In dieser Packung sind 20 Stück drin. In der Variante "Lang" sind 16 Stück drin und beide Varianten kosten 2,45€.

Die Eigenschaften der Binden werden wie folgt beschrieben:
  • weiches, kissenartiges Gefühl
  • komfortable, körperbetonte Passform
  • einzigartige Oberfläche für ein angenehmes Hautgefühl
  • spezieller, schnell absorbierender Kern

Die Produkte von U by Camelia sind seit Oktober im Handel, dem ein oder anderen von euch ist sie sicher schon aufgefallen, mir ja auch :D

Womit hauptsächlich geworben wird ist, dass die Binden in geräuschlosem Material verpackt sind. Diese Verpackung nennt sich "Softpacks", die sind unauffällig und eben so gestaltet, dass es keiner mitbekommt, wenn man sie verwendet.

Außerdem besitzen die Binden selbstklebende Flügel, das ist mir immer besonders wichtig, denn ohne Flügel kaufe ich gar nicht mehr #nichtaufzuhalten.


Wie finde ich die ganze Geschichte jetzt?
Also die Binden sind wirklich geräuschlos. Die Umverpackung erinnert an eine Art Stoff oder so Mullbindenzeugs. Ich war ja schon etwas enttäuscht, dass die Binden nicht auch so bunt sind. Denn ich muss sagen, laut der Verpackung wäre ich jetzt schon davon ausgegangen, dass sie innen eben auch bunt sind. Ja sonst kann ich jetzt nicht so so super viel dazu sagen, da ich finde, dass sie anderen Binden ähnlich sind. Das Tragegefühl und der Auslaufschutz ist eigentlich ähnlich zu den Always-Binden. Ich selbst trage keine Tampons, das mag ich persönlich einfach nicht, daher kenne ich schon einige Binden Marken. Ich kaufe No-Name genauso wie Always. Klar merkt man einen Unterschied und wenn sie im Angebot sind, kaufe ich auch eher die Markenprodukte, da sie einfach etwas besser sind. So ist es auch mit den Binden von U by Camelia. Wären sie im Angebot, würde ich sie mir kaufen, so fände ich auch die No-Name Marken in Ordnung. Also ich bin etwas zwiegespalten. Denn mir persönlich macht es nichts aus, wenn die Verpackung geräuschvoll ist :D Also ein gutes Produkt, man muss eben selbst für sich entscheiden worauf man eher Wert legt.


Ich finde jeder sollte offen über seine Periode sprechen können, denn, machen wir uns mal nichts vor, jede Frau hat sie :D
Ich weiß noch ganz genau wie peinlich ich es als Teenager fand im Supermarkt Binden zu kaufen...ich weiß auch gar nicht warum mir das so peinlich war...aber jetzt juckt es mich nicht die Bohne. Ich finde es auch ganz erfrischend wenn man mal um Rat gefragt wird zu diesem Thema und es nicht hinter davorgehaltener Hand betuscheln muss.


Wie steht ihr zu dem Thema?

Bis bald (:
Eure Therese

 
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Therese, Danke für diesen Post! Ich sehe es ganz genauso wie du (welch Überraschung ^^). Die weibliche Periode ist im Prinzip etwas wunderschönes, denn sie gibt uns die Fähigkeit, neues Leben beherbergen zu können (ist jetzt biologisch natürlich nicht exakt so, aber you know what i mean). Und dass Frauen da immer so mit kuschen ist echt schade. Ich finde diese geräuschlose Verpackung total genial! Ich wusste gar nicht, dass diese Binden das bieten. Ich finde es eigentlich auch nicht krass peinlich, wenn man das Geräusch hört, aber auf meinem alten Arbeitsplatz zum Beispiel waren die Toiletten im Gang, die Tür in den Tpilettenraum war immer offen und die Toiletten dort drin waren auch nur so Kabinen, also oben und unten komplett offen. Das Büro der Chefin war schräg daneben und ich bin ehrlich: Ich fand es immer furchtbar, dass der komplette Gang und auch meine Chefin es quasi genauso hören konnten, wenn ich meine Tage hatte. und das hat nichts damit zu tun, dass ich mich für meine Periode schäme oder sowas, ganz und gar nicht. aber irgendwie muss das einfach nicht sein und ich muss das jetzt nicht unbedingt haben, dass das halbe Haus dieses Ratsch-Geräusch hört. Auch, wenn man mal wo zu Besuch ist, wo das jetzt nicht unbedingt jeder mitkriegen nuss, finde ich das eine tolle Sache. Auch könnte ich mir vorstellen, dass diese stoffartige Verpackung vielleicht besser abbaubar ist, als die Plastik umverpackung.. Aber das ist nur eine theorie. Und ich kann dich komplett verstehen, hätte auch gedacht, dass die Binden bunt eingepackt sind :D Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mona,
      hier kann ich dich wirklich total verstehen, bei so einer Toilette muss man das nun wirklich nicht haben. Bei Bekannten oder wenn man woanders zu Besuch ist, ist so eine geräuschlose Verpackung tatsächlich von Vorteil.
      Liebste Grüße <3

      Löschen
  2. Liebe Therese,
    ja, du sagst es, wir alle haben sie :-D Mit diesem Satz hast du mir jetzt sowas von den Nachmittag gerettet, ich musste so lachen, ich finde diesen Satz einfach total erfrischend :-)
    Es ist echt erstaunlich. Mir fällt gerade wieder einmal auf wie schamlos mein Mann ist. Er hatte echt noch nie Probleme solche Sachen für mich zu besorgen :-D Ich kenne keinen Mann, der so schamlos ist wie meiner :-D Wir haben ja zwei kleine Chihuahua Mädels und die bekommen ja auch ihre Tage. Sogar da ist mein Mann in die Zoohandlung gegangen und hat vollkommen schamlos einen anderen Mann gefragt wo denn die Hunde-Damenbinden zu finden wären :-D Oh Mann, mich schießt's gleich vom Hocker :-) Und dann standen die beiden Herren doch tatsächlich ne Ewigkeit rum und haben diese Dinger in der Hand gehalten und darüber philosophiert, ob das wohl klein genug für Chihuahuas wäre :-D Ich kann mich nicht mehr halten vor lachen :-D
    Ja also ich verwende Tampons und so Einlagen für Tangas. Aber bis jetzt nur No-Name. Sollte mal mehr Geld dafür ausgeben, denn die No-Names finde ich leider nicht wirklich so gut. Also ich bin zumindest nicht 100% zufrieden und ich finde, man sollte ja eigentlich schon total zufrieden bei sowas Wichtigem sein :-D
    Viele Bussis und Knutschis :-*
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin,
      freut mich, dass ich dich (ein wenig ungewollt) zum Lachen gebracht habe :D Ich finde deinen Mann mega cool, ich finde es super erfrischend wenn Männer so schamlos sind :D Aber die Szene wie zwei Männer über Hundebinden diskutieren, finde ich auch zum Schießen :D
      Liebste Grüße und viele Knutschis :*
      Therese

      Löschen
  3. Die Periode gehört halt zu uns (: toller Beitrag.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Therese... du hast Recht, warum sollte es uns Frauen peinlich sein über die Periode zu sprechen.. ich finde es ganz normal. Ich selbst nutze lieber Tampons... aber da ist ja jeder anders. Ich wollte vlt diese Tassen mal testen, konnte mich bislang aber nicht durchringen.
    GLg Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      man muss da ja schon immer ganz schön recherchieren um das richtige Modell und die richtige Marke zu finden und die ist ja auch nicht sooo super billig, vor allem wenn man sie dann doch nicht nutzt.
      Liebste Grüße,
      Therese

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!