Sonntag, 28. Februar 2016

Gilette Venus Swirl

Hallo ihr Lieben (:

ich habe vor einigen Wochen über forme ein Produktpaket gewonnen,darin enthalten waren:

Der Gilette Venus Swirl Rasierer und das Satin Care Violet Swirl Rasiergel.


Ich habe die beiden Produkte jetzt ausgiebig getestet und kann euch nun meine Meinung dazu sagen (:

Fangen wir mit dem Rasierer an:





















Das "neue" an dem Rasierer ist der Flexiball. Wie ihr sicher wisst, hat Gilette schon vor einiger Zeit so einen Rasierer für Männer rausgebracht und jetzt ist er eben lila und aufgehübscht und für Frauen :D Warum das so lange gedauert hat...hmmm...naja egal :D

Er soll sich den Konturen anpassen und somit auch schwierige Stellen besser erreichen. Neben dem Flexiball ist der Klingenkopf an sich auch beweglich und lässt sich bis zu 40° nach hinten biegen. 

Der Griff ist ergonomisch geformt und mit rutschfestem Gummi überzogen.

Dieser Rasierer hat 5 Klingen und diese sollen flexibler sein als die Original Gilette Venus Klingen, außerdem sind sie feiner und üben weniger Widerstand auf die Haut aus, was zu weniger Hautirritationen führt.



Es gibt zudem noch einen "MicroFine-Kamm" der die Härchen aufrichtet und somit sollen mehr Haare beim Rasieren erwischt werden. Und natürlich darf das Feuchtigkeitsband nicht fehlen, welches bei Wasser ein "MoistureGlide Serum" freisetzt und somit auch Hautirritationen vermeiden soll.

Mein Fazit:
Der Rasierer kostet auch um die 13€ und die Klingen sicher auch um den Dreh. Man sollte sich einfach immer fragen, ob man bereit ist das Geld dafür auszugeben oder nicht. Mir gefällt der Rasierer wirklich sehr gut, denn er liegt wirklich gut in der Hand und der Gummiüberzug sorgt dafür, dass er auch sicher in der Hand liegt. 
Er bekommt viele Härchen weg, ich musste nur wenig nachkorrigieren und an empfindlichen Stellen (bei mir vor allem hinten an der Ferse) ist er nicht unangenehm. Die Haut fühlt sich auch ohne Rasiergel angenehm an und sie ist nicht irritiert. Ob ich mir Klingen nachkaufen würde, weiß ich nicht...ich muss mal beobachten wie lange so eine Klinge scharf bleibt, aber so an sich habe ich nichts auszusetzen an dem Rasierer. (Außer den Preis natürlich).


Dann machen wir jetzt weiter mit dem Rasiergel:

Das Rasiergel ist auch lila :D und es riecht wirklich sooooo verdammt gut, denn es wurde in Zusammenarbeit mit Olaz kreiert. 


Das Gel soll 4x mehr Feuchtigkeit spenden. 

Mein Fazit:
Ich muss vorab sagen, dass ich sehr selten Rasiergel zum Rasieren verwende. Dennoch habe ich es mal getestet und ja. Zum Rasieren selbst braucht man es jetzt nicht unbedingt, dass kann der Rasierer ohne fast besser. Aber die Pflege ist mega. Meine Beine waren soooooo abnormal weich...das habe ich wirklich noch nie erlebt. Pflege top, zum Rasieren naja.
Wer auf Rasiergel steht und generell von Satin Care die Produkte kauft, kann es gern mal testen, aber sonst würde ich jetzt nicht sagen, dass es ein Muss ist.


So meine Lieben, das war meine Meinung zu den Produkten.
Habt ihr diese Produkte schon mal testen können?

Bis bald (:
Eure Therese (:

Kommentare:

  1. Nein, habs noch nicht getestet, aber deine Beschreibung hört sich ja mega toll an! Leider sind meine Beine nach dem Rasieren so trocken, da wäre das hier bestimmt genau das Richtige für mich! :)

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub da ist dieses Rasiergel wirklich eine gute Idee, teste es doch mal aus (: Ich bin gespannt wie du es empfindest, da du ja andere Haut hast als ich (:

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!