Dienstag, 11. August 2015

Review: Seidige Versiegelung

Hallo ihr Lieben (:

heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, welches ich über die Garnier Bloggeracademy zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen habe.





Es handelt sich um die Seidige Versiegelung von Garnier Fructis. Das ist ein neues Produkt aus der Schadenlöscher Serie und zwar ist es eine Creme-Kur, die man nicht ausspült. Man gibt diese einfach nach dem Haare waschen in das handtuchtrockene Haar.


 




















Das Produkt kommt in einer 150ml Tube und ist für stark geschädigtes Haar.
Es ist mit Phytokeratin und Aktiv-Frucht-Konzentrat und bietet 3fach Schutz gegen Hitze, Bruch und Frizz.

Der Hersteller verspricht:

"Versiegelt selbst kleinste Haarrisse auf der Haaroberfläche bis in die Spitzen. Macht jeden Milimeter des Haares gleichmäßig seidig und stellt den natürlichen Schwung wieder her."

"Umhüllt die Haarfasern für einen intensiven Schutz gegen Haarbruch, Hitzeapplikationen bis zu 230° und Frizz."

Inhaltsstoffeliebhaber klicken hier.





Mein Fazit:
Also, wie immer ist der Duft sehr lecker, eben der typische Garniergeruch. Die Masse ist sehr angenehm cremig und lässt sich auch richtig gut in die Spitzen einmassieren. Man braucht nicht sehr viel davon (und meine Haare sind etwas länger als brustlang), deswegen glaube ich dass es sehr ergiebig ist. Ich habe das Produkt nicht als Hitzeschutz verwendet, da verwende ich einfach viel lieber den klassischen Hitzeschutz^^ außerdem bentuze ich in letzter Zeit so gut wie keine Hitze mehr.
Was ich so richtig an der Kur mag ist, dass ich das Gefühl habe, dass die Feuchtigkeit die ich vorher mit einer Kur oder Spülung aufgetragen habe, "versiegelt" wird. Ich habe wirklich das Gefühl, dass sich ein Schutz um die Haare legt, der meine Haare nicht so schnell austrocknen lässt und länger als sonst gepflegter aussehen lässt. Ob die Kur jetzt irgendwas nachhaltig für meine Haare tut, kann ich sehr schwer beurteilen, aber den Effekt den sie hinterlässt, mag ich sehr. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich mir irgendwas sinnlos in die Haare klatsche, sondern dass meine Haare wirklich länger die Feuchtigkeit behalten und gepflegter wirken.
Bei dieser Leave-In Kur kann ich mir wirklich vorstellen, sie nachzukaufen und das habe ich bisher nur von einer Kur (Pantene Pro-V Leave In Mousse) gesagt (:


Kennt ihr das Produkt?

Bis bald (:
Eure Therese



 

Kommentare:

  1. Das Produkt wird ja auch vielen Blogs ziemlich gehypt, leider ist das Löschen von Haarschäden durch sowas ein Wunschgedanke. Lediglich eine temporäre Auffüllung durch Silikone ist möglich. Bei mir half auch nur noch die Schere :(((
    Aber, sehr schöner Post!
    Bin dir direkt mal gefolgt!!

    Liebst, Colli von tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du Recht, ich erwarte auch nicht wirklich, dass da irgendwas nachhaltig gepflegt wird ;D

      Liebste Grüße (:

      Löschen
  2. Klingt wirklich toll, viele Leave-In Produkte bewirken ja leider gar nichts. Werde ich mir ansehen wenn meine Pflege leer ist :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Therese,
    mit Garnier Produkten kenne ich mich gar nicht aus. Aber ich benutze regelmäßig Leave-in Produkte und möchte sie nicht mehr missen :-) Meine Leave-in Pflege ist speziell für die Haarlängen und -spitzen und ich brauche das, weil ich meine Haare immer wieder mal färben lasse.
    Zusätzlich verwende ich dann auch noch einen Hitzeschutz.
    Ja, ich schmiere mir eigentlich recht viel Zeugs in die Haare :-D
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha wer schmiert sich denn bitte nicht voll viel in die Haare :D
      Also ich gehör da auch zu der Fraktion dazu :D

      Liebste Grüße (:

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!