Sonntag, 25. November 2012

Klogriff

Hallo meine Lieben (:

Ja...es ist nicht immer leicht mit den ganzen Beauty- und Pflegeprodukten, nicht wahr?
Ich dachte eigentlich immer, dass meine Haut viel verträgt, aber mit den Abschminktüchern die ich mir jetzt mal zum Testen geholt habe, wurde ich vom Gegenteil überzeugt.
Leider...

 Eigentlich liebe ich Essence ja (: Ist mit meine Lieblingskosmetikmarke. Aber ich glaube da sollte man sich wirklich nur auf die dekorative Kosmetik beschränken und nicht auf die Pflegeprodukte.
Das sind die Abschminktücher von der Serie "my skin" mit Limette und Gurke. Auf der Verpackung steht auch, dass sie Schmutz und Make-up entfernen, erfrischen sollen und reinigen. Gekostet haben sie 1,45€
Naja...also wenn man die Tücher rausnimmt, fühlen die sich an, als ob man eine Ladung Shampoo oder ähnliches draufgegeben hat. Voll komisch und klebrig und einfach nicht schön.
Wenn man sie dann verwendet um sein Augemakeup zu entfernen, fangen die Augen richtig doll an zu brennen. Das ist nicht nur bei mir so, bei meiner Schwester auch. Dann verwischt ja die ganze Mascara und man sieht aus wie ein Panda, was normal ist. Was unnormal ist: dass man es nicht mehr abbekommt. Bei meinen anderen Abschminktüchern hat man keinen Mascararest mehr um den Augen. Bei denen hier bekommt man das partout nicht von der Haut ab. Man ist danach richtig schwarz im Gesicht. Mein restliches Make-up bekomm ich auch überhaupt nicht vollständig runter. Die einzige Wirkung die ich feststellen kann, neben den total brennenden Augen, ist die Erfrischung. Aber die hat man bei jedem anderen Abschminktuch auch.
Ich bin echt maßlos enttäuscht. Meine Haut ist wirklich überhaupt nicht empfindlich, worüber ich super froh bin, aber bei den Tüchern hört der Spaß wirklich auf. Obwohl sie alkoholfrei sind -.-
Sorry aber das ist eine totale Kaufentfehlung!
Ich bleibe lieber bei denen von Balea, kosten weniger und ich habe viel mehr davon.

Also meine Lieben macht euch noch einen schönen Sonntagabend und bis bald (:
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und bin gerne offen für konstruktive Kritik!